Schlagwort-Archive: Slowcooker

Pulled Pork Burger mexikanisch

Mit selbst gemachtem Pulled Pork aus dem Slowcooker oder Ofen

Heute gibt es einmal Pulled Pork auf mexikanisch. Dieses leckere Streetfood kannst du ganz einfach selber machen. Das Fleisch wird mit einem Rub mariniert und dann langsam im Slowcookwer (Crocky) oder Backofen gegart. Die Sauce für den Burger ist so richtig schön pikant und schnell gemacht. Das Rezept für den mexikanischen Pulled Pork Burger ist glutenfrei und kommt ohne Milchprodukte aus. Dieses Fingerfood eignet sich auch super für deine nächste Party. Andere Burger, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. ein Bratwurstburger mit Bierzwiebeln und Mustard-Ketchup oder ein Mango-Chili-Burger mit Bacon –  vegan & glutenfrei.

Weiterlesen

Fenchel-Zucchini-Suppe aus dem Slowcooker

Ein leckeres Süppchen mit schneller Variante vom Herd

Die Fenchel-Zucchinisuppe ist in nur 10 Minuten vorbereitet. Den Rest macht der Slowcooker. Du kannst die Suppe aber auch auf dem Herd kochen, diese Variante geht ganz schnell. Die Zubereitung der Fenchel-Suppe ist super einfach und das Rezept ist vegan und glutenfrei. Diese gesunde und kalorienarme Zucchini-Suppe ist Low Carb, da sie ohne Kartoffeln auskommt und  eignet sich hervorragend zum Abnehmen. Andere leckere Suppen, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. eine mexikanische schwarze Bohnensuppe, eine indische Blumenkohlsuppe mit gerösteten Kichererbsen oder eine italienische Partysuppe mit Hackfleisch.

Weiterlesen

Rendang – Indonesisches Gulasch aus dem Ofen oder Slowcooker

Wer gerne Curry isst, wird wird dieses indonesische Gulasch lieben. Rindergulasch aus Indonesien wird auch Rendang Daging Sapi oder Beef Rendang genannt. Das Rezept ist super einfach und man kann es im Ofen oder Slowcooker zubereiten. Andere Gulasch-Gerichte, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. ein Maya-Gulasch / Cochinita Pipil oder ein Thüringer Schwarzbierfleisch.

Weiterlesen

Ungarische Gulaschsuppe aus dem Slowcooker

mit Variante aus dem Topf

Diese ungarische Gulaschsuppe wird im Slowcooker, auch Crockpot oder Crocky genannt, zubereitet. Durch das langsame Garen entfalten sich die Aromen hervorragend und das Fleisch wird so richtig schön zart. Wer keinen Slowcooker hat, findet hier auch ein Rezept aus dem Topf. Meine Gulaschsuppe mit Kartoffeln schmeckt lecker wie das Original in Ungarn. Sie ist schön deftig und leicht scharf. Man kann dieses leckere Comfortfood ganz einfach nachkochen. Du kannst auf Zimt & Chili noch andere Rezepte für den Slowcooker finden, wie z.B. Pulled Pork oder eine vegane Zucchini-Cremesuppe.

Weiterlesen

Zwiebelbraten aus dem Slowcooker (mit Variante aus dem Backofen)

Den perfekten Zwiebelbraten bekommst du im Slowcooker hin. Das Fleisch wird dermaßen zart, dass es ganz leicht auseinander fällt. Der Slowcooker wird auch Crockpot, oder kurz Crocky, genannt. Dadurch, dass das Fleisch ganz langsam bei einer niedrigen Temperatur durchzieht, wird sogar Rind unglaublich zart. Du findest unter dem Rezept aber auch eine Variante aus dem Backofen. Mein Zwiebelbraten aus dem Slowcooker wird mit Rinderbraten zubereitet. Leckere Beilagen für den Zwiebelbraten, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. Böhmische Serviettenknödel mit Rosmarin – gluten- & milchfrei oder Kartoffelspalten mit Rosmarin.

Weiterlesen

Pulled Pork aus dem Slowcooker (3,5 Liter) mit Variante aus dem Ofen

▪️Zusammen mit Spareribs und Beef Brisket bildet Pulled Pork die Holy Trinity (Heilige Dreifaltigkeit) des Barbecues. In der Regel verwendet man Schweineschulter oder Schweinenacken. Pulled Pork wird bei niedriger Temperatur langsam gegart. In der klassischen Zubereitung nach nordamerikanischem Vorbild verwendet man einen Barbecue-Smoker. Der Rauch gibt hier den typischen Geschmack.▪️

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: