Tipps & Infos

Zeit sparen beim Kochen – viele Tipps mit 15 Rezeptideen

Du isst gerne lecker, möchtest aber nicht ewig in der Küche stehen? Das kann ich gut nachvollziehen. Zeit sparen beim Kochen ist vor allem dann wichtig, wenn man müde von der Arbeit kommt und sich eigentlich nur noch ausruhen möchte. Diese Tipps und Rezeptideen helfen dir dabei schnelle und einfache Gerichte zu zaubern. Mein Ratgeber zeigt dir nicht nur Küchenhacks zum Vorkochen bzw. Meal Prep, sondern gibt dir auch 15 leichte Rezepte mit an die Hand. Außerdem zeige ich dir Life Hacks um dir die Arbeit in der Küche im Allgemeinen zu erleichtern. Du hast einen Gasofen und könntest auch hier ein paar Tips gebrauchen? Dann schau einmal hier: 10 Tipps zum Umgang mit einem Gasofen

Weiterlesen

Sauerteig ansetzen – Rezept mit Roggenmehl und vielen Tipps

Sauerteig ansetzen ist kinderleicht und wer gutes Roggenbrot backen möchte, kommt an Sauerteig nicht vorbei. Nach nur 3 Tagen ist dein Anstellgut fertig. Die meiste Zeit verbringt dein Sauerteigansatz damit zu reifen, du musst ihm nur 5 Minuten am Tag widmen. Die Zutaten im Rezept sind schnell zusammengerührt. Für einen Roggensauerteig brauchst du nur Roggenmehl und Wasser, das ist schon alles. Nun steht deinem eigenen Sauerteigbrot nichts mehr im Wege. Zusätzlich findest du in diesem Beitrag viele Tipps rund um Sauerteig. Für ein Rezept um ein knuspriges Roggenbrot mit Sauerteig zu backen, klicke einfach auf den Link. Du verträgst keinen Weizen, liebst aber Waffeln? Dann sind vielleicht diese glutenfreien Lebkuchenwaffeln etwas für dich.

Weiterlesen

10 Steakschnitte, die du kennen solltest

Eine kleine Warenkunde zu den beliebtesten Steakarten

Die Grillsaison steht vor der Tür. Da dürfen Steaks natürlich nicht fehlen. Hier bekommst du eine Übersicht über die unterschiedlichen Steakarten. Es gibt Rindfleischteile mit verschiedenen Eigenschaften. Manche sind fest oder saftig, andere fettarm oder mit Fettrand und dann gibt es noch Steakschnitte mit und ohne Knochen. Diese kleine Warenkunde gibt dir einen Überblick über die Verwendung von Hüftsteak, Filetsteak, Entrecôte, Porterhouse Steak und anderen Steakschnitten. Finde hier das beste Stück vom Rind für dein Steak. Ein Rezept für ein Steak mit einer Cognac-Espresso-Sauce und Kürbispüree gibt es hier.

Weiterlesen

Kräuter im Topf kultivieren – eine Kurzanleitung

Kräuter im Topf ziehen oder pflanzen – hier bekommst du einen kurzen Überblick über die 15 beliebtesten Küchenkräuter

Frische Kräuter in der Küche sind für jeden Hobbykoch unverzichtbar. Man kann Kräuter in der Wohnung anpflanzen oder sie im Topf auf dem Balkon ziehen. Wenn man Kräuter im Topf kultivieren möchte, fragt man sich oft, welche Erde man braucht, welches der beste Standort ist und wieviel man gießen oder düngen soll. In dieser Kurzanleitung findest du eine Antwort auf diese Fragen. Man kann auch verschiedene Kräuter im Topf kombinieren. Hier erfährst du, welches eher ungeeignete Nachbarn sind. Küchenkräuter säen oder pflanzen ist eigentlich recht einfach. Für eine genauere Anleitung zu den beliebtesten 15 Küchenkräutern klick hier. Noch mehr Informationen um dir einen eigenen Kräutergarten anzulegen findest du hier.

Weiterlesen

Die 15 beliebtesten Küchenkräuter

Hier erfährst du, wie du dir ganz einfach einen Kräutergarten im Freien oder in Töpfen anlegen kannst – Du findest Tipps zum Pflanzen, Pflegen & Ernten

Diese 15 Küchenkräuter sind die beliebtesten Kräuter in unseren Küchen. Sie stehen gerne auf der Fensterbank in Töpfen oder auch auf dem Balkon oder der Terrasse. Wer sich einen eigenen Kräutergarten anlegen möchte, findet hier viele Infos zum Säen, Pflanzen, Gießen, Düngen und Ernten der einzelnen Kräuter. Du findest auch Tipps dazu, wie du die Kräuter am besten haltbar machen kannst und Beispiele für die Verwendung. Hier findest du noch mehr Informationen für einen eigenen Kräutergarten. Einen Überblick über einjährige, zweijährige und mehrjährige Kräuter kannst du dir hier verschaffen.

Weiterlesen

Einjährige, zweijährige & mehrjährige Kräuter

Hier findest du eine Liste mit über 50 Kräutern für den schnellen Überblick

Kräuter sind unverzichtbar in der Küche. Sie geben einem Gericht erst das gewisse Etwas. Toll ist es, wenn man die Kräuter einfach frisch aus seinem eigenen Kräutergarten ernten kann. Wenn man einen Kräutergarten anlegen möchte, ist es hilfreich zu wissen, welche Kräuter einjährig, zweijährig und mehrjährig sind. Denn als Faustregel gilt, dass man einjährige Kräuter nicht mit zweijährigen oder mehrjährigen Kräutern zusammen pflanzen sollte. Die Liste weiter unten gibt dir einen schnellen Überblick. Falls du dir einen eigenen Kräutergarten anlegen möchtest, findest du hier viele nützliche Tipps. Hier findest du viele Infos zu den 15 beliebtesten Küchenkräutern.

Weiterlesen

Einen eigenen Kräutergarten anlegen

Ein Kräutergarten für die Fensterbank, den Balkon oder die Terrasse

Ein Traum für jeden, der gerne kocht, ist es seine Kräuter frisch aus dem eigenen Kräutergarten ernten zu können. Frische Kräuter geben einem Gericht den besonderen Pfiff. Sie können aus einem einfachen Essen ein wahres Aromawunder machen. Man braucht nicht unbedingt viel Platz, denn die Kräuter können auf dem Balkon oder der Terrasse gedeihen. Auch ein Indoor-Kräutergarten für die Küche ist möglich. Dafür pflanzt du die Kräuter in Töpfe oder in einen Pflanzenkasten und stellst sie auf die Fensterbank. Einen eigenen Kräutergarten anzulegen ist ganz einfach. Hier findest du dafür viele nützliche Tipps. Außerdem gebe ich wichtige Informationen zum Säen, Gießen, Düngen, und Pflegen der Kräuter. Du findest auf Zimt & Chili auch eine genaue Anleitung für die beliebtesten 15 Küchenkräuter mit einer Kurzbeschreibung zum Ausdrucken.

Weiterlesen

Linsen – Tipps, Infos und Rezepte

In diesem Beitrag gibt es viele allgemeine Informationen und Tipps rund um die gesunde Linse. Es werden aber auch die unterschiedlichen Sorten beschrieben mit Beispielen für ihre Verwendung. Linsen lassen sich in vielen Varianten zubereiten. Sie werden in Eintöpfen verwendet und zu indischem Dahl oder Currys verarbeitet. Man kann aus ihnen vegetarische Bratlinge und Pfannkuchen zaubern oder sie als Ersatz für Hackfleisch verwenden z.B. als Linsenbolognese und in meinen veganen Nachos mit Linsen. Auch in meinem orientalische Kichererbsen-Linsen-Eintopf mit Kürbis oder meiner Thailändischen Roten-Linsen-Suppe spielen sie die Hauptrolle.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: