Mambo 9590
Tipps & Infos

Mambo 9590 – die Küchenmaschine mit Kochfunktion

(pr sample / beinhaltet werbung) – Ich habe für euch den Multifunktionskocher Mambo 9590 von cecotec getestet. Als die Küchenmaschine mit Kochfunktion ankam, habe ich sie sofort ausgepackt und habe mir auch gleich die Anleitung geschnappt, die es in mehreren Sprachen gibt. Danach kann man eigentlich schon loslegen. Nach dem Test kann ich sagen, man kommt problemlos mit dieser Multifunktionsküchenmaschine klar und kann alle möglichen Dinge damit machen. 

Was man mit der Mambo 9590 alles machen kann

Mambo 9590 Hauptgerät
  • zerkleinern
  • mahlen
  • kneten
  • mixen
  • kochen
  • dämpfen
  • schmoren
  • Sous vide garen …

… und noch viel mehr. Aber dazu komme ich später noch. 

Am Ende des Artikels habe ich auch noch ein paar Basic Rezepte für dich. Wenn du auf den Link klickst, kannst du direkt zu den Rezepten springen. Und natürlich habe ich auch ein ganzes Gericht mit der Mambo gekocht. Das Rezept für meine cremige Paprikasuppe mit Kräutern findest du auch weiter unten. 

Cremige Paprikasuppe mit Kräutern in einem grauen Teller.
Cremige Paprikasuppe mit Kräutern

Für wen die Mambo 9590 geeignet ist

Für alle die, die nicht viel Stauraum haben und nicht so viele unterschiedliche Küchengeräte kaufen wollen, ist die Mambo 9590 ein echter Gewinn. Sie kann kneten, rühren und schlagen, wie andere Küchenmaschinen auch. Darüberhinaus mixt, zerkleinert und hackt sie wie ein Mixer oder Multi-Zerkleinerer. Außerdem kann man mit der Mambo Sous vide garen und sie kann auch einen Slow Cooker ersetzen. 

Wenn man sich all diese Küchengeräte (Mixer, Küchenmaschine, Sous Vide Garer, Slow Cooker, Eierkocher etc.) anschaffen würde, wäre das natürlich um ein Vielfaches teurer.

Auch im Wohnmobil hat man mit der Mambo ein super Küchengerät, um viele unterschiedliche Gerichte zu zaubern. Vorausgesetzt man hat Strom.

Wer gerne Thermomix-Rezepte kochen würde, aber nicht so viel Geld für einen Thermomix ausgeben will oder kann, für den könnte die Mambo eine echte Alternative sein. 

Die Kosten für die Mambo 9590 von cecotec betragen nur 259.- Euro. Wenn dich die Mambo 9590 interessiert, dann klicke einfach auf den Button*.

Mit dem Code zimtundchili5 bekommst du sogar noch 5% Rabatt.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partner-Link). Wenn du über diesen Link die Mambo kaufst, bekomme ich ein paar Prozent vom Umsatz.

Aus welchen Teilen die Mambo 9590 besteht

Die Küchenmaschine besteht aus dem Hauptteil mit einem Krug aus Edelstahl, der eine Menge von 2 Litern verarbeiten kann. Das Hauptteil verfügt über eine eingebaute Waage, sodass du alle Zutaten direkt im Krug abwiegen kannst. Die Waage wiegt grammgenau von 1 Gramm bis 4.999 Gramm. 

Zubehör der Mambo 9590

Die Mambo bietet auch einiges an Zubehör, welches sich schnell und einfach wechseln bzw. zusammenbauen lässt.

Edelstahlkrug mit Keramikbeschichtung

Krüge für die Mambo 9590
Mambo-Krüge

Die Mambo kommt mit einen zweiten Edelstahlkrug, der von innen eine Keramikbeschichtung hat. So kleben deine Zutaten nicht im Behälter an. Beide Krüge haben einen eigenen Deckel mit einem integrierten Messbecher.

Messbecher für die Mambo 9590
Messbecher aus dem Deckel

Dieser kann bis zu 50 ml abmessen. Wenn man den Messbecher vom Deckel trennt, hat man eine Öffnung, in die man die Zutaten geben kann. Das ist ganz praktisch, denn so muss man nicht immer den kompletten Deckel vom Krug nehmen.

Klingen

Klingen für die Mambo 9590
Klingen für die Mambo 9590

Die Klingen eigen sich natürlich dazu verschiedenste Lebensmittel zu zerkleinern. Man kann damit z.B. Crushed Ice machen, Gemüse hacken und Hülsenfrüchte zu Mehl mahlen.

MamboMix Löffel

MamboMix Löffel für die Mambo 9590
MamboMix Löffel

Mit dem MamboMix Löffel werden die Sachen sanfter bearbeitet. Er eignet sich z.B. zum Kneten von Teigen, zum Umrühren während des Kochens oder zum Vermischen von Zutaten. 

Rühraufsatz

Zubehör für die Mambo 9590
Gareinsatz, Spatel & Rühraufsatz

Der Rühraufsatz ist zum Aufschlagen von z.B. Eiern oder Dressings super geeignet. Man soll damit aber auch Sahne steif schlagen oder luftige Saucen oder Mayonnaise zaubern können.

Gareinsatz

Der Gareinsatz wird in den Krug eingesetzt und kann dann verwendet werden um z.B. Reis zu kochen. Er dient aber auch als Spritzschutz. Dafür setzt man den Einsatz umgedreht auf den Deckel, wenn man z.B. etwas bei hoher Geschwindigkeit mixt. Außerdem kann der Gareinsatz als Sieb verwendet werden. 

Spatel

Mit dem Spatel werden Lebensmittel, die beim Mixen an den Rand des Kruges geflogen sind, sanft wieder nach unten geschoben. Der Spatel ist aus einem Material, das das Gefäß nicht verkratzt. Natürlich kannst du ihn auch zum Rühren verwenden.

Dampfgarer

Mambo 9590 Dämpfeinsatz
Dampfgarer

Den Dampfgarer setz man auf den Edelstahlkrug auf, nachdem man den Messbecher vom Deckel entfernt hat. Er besteht aus zwei Ebenen, die man ineinander setzen kann. In dem Mambo-Behälter wird dann Wasser erhitzt, welches als Dampf nach oben steigt und so die Lebensmittel im Dampfgarer gart. Man kann somit z.B. Nudeln im Edelstahlkrug kochen und gleichzeitig Fisch und Gemüse dämpfen. Damit hat man eine komplette Mahlzeit gleichzeitig in einem Gerät zubereitet, ein Gericht also, das zur Kategorie „All-in-One“ gehört.

Bei meinen Recherchen bin ich darauf gestoßen, dass auch der Thermomix einen Dampfgarer hat, den Varoma. 100°C bei der Mambo entsprechen der Varoma-Temperatur beim Thermomix.

2 Kochbücher

Kochbücher für die Mambo 9590
Kochbücher für die Mambo

Mit der Mambo kommen dann noch zwei Kochbücher. Allerdings sind diese nur auf Spanisch. Wenn man aber Cecotec unter info@storececotec.de kontaktiert, kann man eine deutsche Version als PDF bekommen.

Generell kann man auch Thermomix-Rezepte mit der Mambo 9590 zubereiten. Einen Linkslauf hat die Mambo zwar nicht, aber damit die Zutaten nicht weiter zerkleinert werden, kann man einfach den Rühraufsatz auf die Klingen setzen. Alternativ kann man auch mit Geschwindigkeit Null weiter kochen und per Hand umrühren. Oder man setzt den MamboMix Löffel ein.

Was die Mambo 9590 alles kann

Diese Küchenmaschine kann man für viele unterschiedliche Zubereitungsarten verwenden

Kochen, dämpfen, schmoren

burmesischer Kichererbsen-Tofu - Shan-Tofu - burmesischer Tofu - selber machen - birmanischer Tofu - Kichererbsen-Tofu - Rezept - vegan - ohne Soja - Tofu - einfach - glutenfrei - Verwendung
Burmesisches Kichererbsen-Tofu

In den Edelstahlbehältern kann man kochen. Die Temperatur lässt sich gradgenau von 37°C bis 120°C einstellen. Außerdem kann man die Wärmeleistung auswählen. Wenn man etwas sanft erhitzten möchte, wählt man mit einer Taste die Stufe 0 bis 4 aus. Für mittlere Hitze nimmt man 5 bis 7 und für starke Hitze 8 bis 10. 

Zum Dämpfen brauchst du deinen Dämpfeinsatz und wenn dein Essen während des Kochens umgerührt werden soll, setzt du vorher einfach den MamboMix Löffel ein. Im Gareinsatz kannst du natürlich auch dämpfen oder z.B. Reis zubereiten.

Niedriggarmethode (Slow Cooker), Sous vide, warm halten

Da man die Temperatur gradgenau einstellen kann, kann man seine Lebensmittel auch Sous vide, d.h. im Wasserbad garen. Die niedrigen Temperaturstufen eignen sich außerdem super für die Niedriggarmethode und zum Warmhalten.

fermentieren, Joghurt machen, Teige gehen lassen

Bei niedrigen Temperaturen kann man auch Joghurt reifen oder Teige gehen lassen. Im Kochbuch gibt es außerdem einen eigenen Rezeptteil, um Joghurt herzustellen.

Kneten, aufschlagen, rühren

Zum Kneten und Rühren eignet sich der MamboMix Löffel hervorragend. Er knetet unterschiedlichste Teige und rührt Lebensmittel sanft um. Wenn man Eier aufschlagen oder z.B. ein Dressing machen möchte, verwendet man den Rühraufsatz.

Zerkleinern, hacken, raspeln, mahlen

Wenn du die Klingen in deinen Edelstahlkrug einsetzt, kannst du damit deine Lebensmittel zerkleinern. Je nach Geschwindigkeit und Dauer, die du einstellen kannst, werden z.B. Zwiebeln nur grob geschnitten oder klein gehackt.

Mixen

Du kannst mit der Mambo natürlich auch mixen. Sie macht dir z.B. im Handumdrehen Smoothies und Shakes oder zaubert dir leckere und cremig pürierte Suppen.

Geschwindigkeitstufe Null, Timer, Turbo, Motor

Wenn du deine Gerichte ohne Deckel kochen möchtest, ist das mit der Geschwindigkeitsstufe Null möglich. So kannst du z.B. auch Spaghetti kochen, die Anfangs oben aus dem Behälter herausragen.

Mit dem Timer kannst du einstellen, wie lange du etwas kochen oder zerkleinern möchtest. Es gibt Einstellmöglichkeiten für Sekunden, Minuten und Stunden.

Die Mambo verfügt auch über eine Turbo-Funktion. Damit kannst du deine Küchenmaschine für kurze Zeit auf Höchstleistungen bringen. Wenn du diese Taste kurz drückst, werden deine Lebensmittel bei höchster Stufe zerkleinert oder pulverisiert.

Die Mambo 9590 hat einen 1700 Watt starken Motor, der den Anforderungen mehr als gerecht wird.

Reinigung der Mambo 9590

Die Mambo lässt sich ganz einfach reinigen. Die Klinge bzw. den MamboMix Löffel kann man ganz leicht abmontieren und mit dem Edelstahlkrug ohne Beschichtung und den Deckeln in die Spülmaschine geben. Der Krug mit der Beschichtung ist allerdings dafür nicht geeignet. Was aber auch kein Problem ist, da er eine schön breite Öffnung hat und somit ohne Probleme abgewaschen werden kann.

Fazit

Ich bin von der Mambo ganz begeistert. Ich habe noch nie so schnell (und fast ohne Tränen) Zwiebeln gehackt. Die Edelstahlkrüge sind schön breit, sodass man auch alles wieder gut auskratzen kann. Was in einem schlanken Mixer bei Nussbutter nicht immer ganz einfach ist 😉. Toll finde ich es auch, dass man mit der Mambo kochen kann. Ich habe z.B. meine cremige Paprikasuppe mit Kräutern komplett darin zubereitet und hatte so viel weniger Abwasch. Auch einige Thermomix-Rezepte habe ich schon ausprobiert, und sie waren problemlos umzusetzen.

Bei Smoothies werden die Kerne von Himbeeren und Erdbeeren allerdings nicht zerkleinert. Dafür braucht man schon einen Hochleistungsmixer. Da ich meine Smoothies aber meistens mit Granola esse, stört mich das überhaupt nicht. Zwiebeln lassen sich zwar schön schnell hacken, ziehen aber auch etwas Flüssigkeit. Man sollte sie also möglichst schnell weiterverwenden.

Du kannst es nicht erwarten und möchtest auch die tolle Küchenmaschine von cecotec dein eigen nennen? Dann klicke einfach auf den Button*.

Mit dem Code zimtundchili5 bekommst du sogar noch 5% Rabatt.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partner-Link). Wenn du über diesen Link die Mambo kaufst, bekomme ich ein paar Prozent vom Umsatz.

Und hier noch ein paar Basic-Rezepte zum loslegen

Grob zerkleinern

Zwiebeln:

3 Zwiebeln pellen und vierteln, dann in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 5 für 10 Sekunden zerkleinern. Anschließend die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 5 für 10 Sekunden zerkleinern.

Lauch

Den Strunk von einer Lauchstange abschneiden und den oberen Teil kreuzweise einschneiden.

Lauch am oberen Ende kreuzweise eingeschnitten
Lauch am oberen Ende kreuzweise eingeschnitten

Den Lauch unter Wasser gut abspühlen. Anschließend in 4 cm große Stücke schneiden und in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Dann bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern.

Knoblauch

6 Zehen pellen und mit 30 ml Olivenöl in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern.

Äpfel

3 Äpfel schälen oder waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend mit dem Saft einer halben Zitrone in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Dann bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 4 für 20 Sekunden zerkleinern.

  • den Zitronensaft gibt man dazu, damit die Äpfel nicht so schnell braun anlaufen (oxidieren).

Hacken

Zwiebeln

2 Zwiebeln pellen und vierteln, dann in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 8 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 8 für 20 Sekunden zerkleinern.

Knoblauch

6 Zehen pellen und mit 30 ml Olivenöl in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 8 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 8 für 20 Sekunden zerkleinern.

Kräuter

2 Bund Kräuter waschen, trocknen und ggf. Blättchen von den Stielen abzupfen. Die Kräuter in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 6 für 15 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 6 für 15 Sekunden zerkleinern.

Crushed Ice

200 g Eiswürfel in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 6 für 20 Sekunden zerkleinern. Möchte man es noch kleiner haben, die Reste am Rand mit dem Spatel nach unten schieben und erneut bei Geschwindigkeit 6 für 20 Sekunden zerkleinern.

Fleisch

250 g Fleisch in Stücke schneiden und 30 Minuten ins Gefrierfach geben. Danach das Fleisch in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Für 20 Sekunden zerkleinern. Dabei die Geschwindigkeit nach und nach von 5 auf 10 erhöhen. 

Hat man mehr als 250 g Fleisch sollte man es in 2 Fuhren hacken.

Reiben

Käse

200 g Parmesan oder anderen Hartkäse in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. 3 mal kurz die Turbotaste drücken. Anschließend bei einer Geschwindigkeit von 10 für 30 Sekunden zerkleinern.

Schokolade

100 g kalte Schokolade oder Kuvertüre in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Mehrmals kurz die Turbotaste drücken. Insgesamt nicht länger als 10 Sekunden.

Mahlen

Kaffeepulver

250 g Kaffeebohnen in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 5 für 1 Minute mahlen. Dabei die Geschwindigkeit nach und nach von 5 auf 10 erhöhen. Möchte man das Pulver noch feiner haben, bei einer Geschwindigkeit von 10 für weitere 30 Sekunden mahlen. 

Kichererbsenmehl

500 g getrocknete Kichererbsen in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 6 für 30 Sekunden mahlen. Danach die Geschwindigkeit auf 10 erhöhen und so lange mahlen, bis man ein feines Mehl hat. Das kann einige Minuten dauern. Zwischendurch immer mal wieder mit dem Spatel durchrühren, damit auch alles erfasst wird.

Achtung: Das Mahlen ist am Anfang sehr laut!!!

Linsenmehl

500 g getrocknete Linsen in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 6 für 30 Sekunden mahlen. Danach die Geschwindigkeit auf 10 erhöhen und so lange mahlen, bis man ein feines Mehl hat.

Erdnussbutter

300 g geröstete Erdnüsse in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 5 für 6 Minuten mahlen. Wer möchte, kann noch etwas Salz unter die Erdnussbutter mixen.

Pulverisieren

Puderzucker herstellen

300 g Zucker in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 10 für 20 Sekunden pulverisieren. Mit dem Spatel den Zucker vom Behälterrand nach unten schieben und nochmals bei einer Geschwindigkeit von 10 für 20 Sekunden pulverisieren.

Paniermehl herstellen

150 g trockenes und hartes Brot (oder Knäckebrot) in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. 2 oder 3 mal kurz die Turbotaste drücken. Anschließend bei einer Geschwindigkeit von 10 für 1 Minute pulverisieren (bei Knäckebrot reichen 25 Sekunden).

Wer möchte, kann für mehr Aroma vorher noch 1 Knoblauchzehe und 3 Lorbeerblätter in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Anschließend bei einer Geschwindigkeit von 7 für 5 Sekunden hacken. Nun erst das Brot dazugeben und wie oben beschrieben fortfahren. 

Hat man Knoblauch verwendet, sollte man das Paniermehl bald verbrauchen.

Ganze Gewürze pulverisieren

Für mehr Geschmack kann man die Gewürze in einer trockenen Pfanne anrösten, bis sie anfangen zu duften. 10 EL Gewürze in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 10 für 2 Minuten pulverisieren.

So kann man auch wunderbar Gewürzmischungen herstellen.

Cremige Paprikasuppe mit Kräutern aus der Mambo 9590

Du kannst dir dieses Rezept einfach ausdrucken. Falls du die cremige Paprikasuppe aber ganz normal auf dem Herd kochen möchtest, klicke einfach auf den Link, dann kommst du zu dem Rezept.

Cremige Paprikasuppe aus der Mambo 9590

Diese cremige Paprikasuppe kannst du im Mambo 9590 ganz einfach zubereiten.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region:
Keyword: glutenfrei, Mambo, Paprika, vegan
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Mambo Multifunktionskocher

Zutaten

  • 4 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 800 ml Gemüsefond
  • 1/2 TL Orangenabrieb
  • 1 TL Kurkuma
  • 250 ml pflanzliche Sahne
  • 150 g veganen Frischkäse
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • Pfeffer & Salz
  • Chilipulver optional

Anleitungen

  • Zwiebel pellen und vierteln, dann in den Mambo-Behälter mit dem Messer geben. Bei Geschwindigkeit 8 für 20 Sekunden zerkleinern. Die Paprika waschen, putzen und grob würfeln und ebenfalls in den Topf geben.
  • Öl dazu geben und bei 100°C für 3 Minuten bei Geschwindigkeit 1 dünsten.
  • Dann Rosmarin, Thymian und den Fond dazugeben für 10 Minuten, bei Geschwindigkeit 1, bei 120 °C, mit Wärmeleistung 4 kochen.
  • Anschließend Orangenabrieb, Kurkuma, Paprikapulver, Frischkäse, Hefeflocken sowie Sahne unterrühren. Nun die Suppe mit Geschwindigkeit 8 für 2 Minuten glatt pürieren. Danach für 2 Minuten, bei Geschwindigkeit 1, bei 100 °C, mit Wärmeleistung 4 köcheln lassen.
  • Die Suppe mit Pfeffer, Salz und Chili abschmecken.

Notizen

Lecker schmecken dazu angebratene Scampi oder knusprig panierter Tofu.

Hast du schon eine Mambo? Dann zeige mir doch ein Foto von einem Gericht!

Ich freue mich sehr, wenn du meine Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Mambo 9590 - beschrifteter Pin mit mehreren Fotos
Mambo 9590 - beschrifteter Pin

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.