Rezepte

Pide mit Zimt-Hackfleisch – Rezept glutenfrei möglich

Pide sind weiche, dicke Fladenbrote aus der Türkei. Türkische Pide oder Kıymalı Pide werden außerdem gerne mit Hackfleisch gefüllt. Meine Pide mit Zimt-Hackfleisch kannst du ganz einfach selber machen. Du formst aus einem fertigen Pizzateig nur Schiffchen und füllst sie dann. Mein Rezept ist zwar milchfrei, wer möchte, kann aber noch Schafskäse über die Füllung geben, das schmeckt auch sehr lecker. Außerdem liebe ich auf meinen Pide eine cremige Sauce aus Tahini, die hier natürlich auch nicht fehlen darf. Wenn du glutenfreien Pizzateig brauchst, findest du unter dem Link ein einfaches Rezept.

Weiterlesen

Gambas al Pil Pil – Garnelen auf chilenische Art

Gambas al Pil Pil sind Garnelen in einer leckeren Knoblauch-Weißwein-Sauce mit Chili. Im Spanischen werden sie auch als Camarones al Pil Pil bezeichnet. Ich habe diese leckeren Scampi in Knoblauchöl in Chile kennengelernt, sie sind aber auch in Spanien als Tapas-Gericht bekannt. Das Rezept für meine Garnelen auf chilenische Art kannst du in der Pfanne ganz schnell und einfach selber machen. Du liebst Meeresfrüchte? Dann gefallen dir bestimmt auch diese Knoblauch-Garnelen in einer Honig-Soja-Glasur

Weiterlesen

Gebackenes Hoisin-Hähnchen auf Paprikagemüse

Mein gebackenes Hoisin-Hähnchen auf Paprikagemüse ist super lecker und außerdem so richtig schön knusprig. Eine chinesische Sauce zu dem Hähnchen durfte natürlich auch nicht fehlen. Also gibt es dazu eine köstliche Hoisin-Sauce. Das Rezept ist ganz einfach und auch vegan möglich. Anstatt gebackenes Huhn zu machen, kannst du nämlich auch Blumenkohl knusprig backen. Dazu noch asiatisches Paprikagemüse und Reis und fertig ist ein traumhaftes Stir-Fry. Du liebst einfache asiatische Gerichte? Dann probier doch mal diesen asiatischen Lachs in Ahornsirup glasiert.

Weiterlesen

Schnelle Erbsensuppe – cremig, lecker, vegan

Meine schnelle Erbsensuppe ist super einfach und steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch. Das Rezept ist vegan und wird mit Tiefkühlerbsen zubereitet. Du kannst aber auch frische Erbsen verwenden. Damit die grüne Suppe schön cremig wird, habe ich pflanzliche Sahne und Cashewmus mit den TK Erbsen fein püriert. Du kannst sie als Vorspeise oder aber als schnelles Mittagessen genießen. Dieser Klassiker ist nicht nur gesund, sondern steckt auch voller sättigender Proteine. Du liebst schnelle Suppe? Dann interessiert dich bestimmt auch diese Karottensuppe mit Ingwer und Orange.

Weiterlesen

Veganes Erdbeereis selber machen – cremig, süß, lecker

Leckeres veganes Erdbeereis selber machen ist ganz einfach. In der Erdbeerzeit kannst du natürlich frische Erdbeeren verwenden, es funktioniert aber genauso gut mit gefrorenen Erdbeeren. Für die Cremigkeit verwende ich keine Bananen, sondern Kokosmilch. Das mache ich, damit mein Eis fructosearm bleibt. Mehr dazu erfährst du weiter unten. Du kannst dieses cremige Fruchteis mit oder ohne Eismaschine machen. Im Rezept erkläre ich beide Methoden. Du liebst Eis? Dann gefällt dir bestimmt auch dieses schnelle und vegane Mango-Eis.

Weiterlesen

Erdbeer-Mango-Carpaccio mit Minze und Orangen-Dressing

Wie wäre es mal wieder mit frischen Erdbeeren? Mein Erdbeer-Mango-Carpaccio mit Minze und Orangen-Dressing ist ein super leckeres Dessert. Das Rezept ist ganz einfach und der gesunde Nachtisch ist schnell gemacht. Der etwas andere Obstsalat mit Erdbeeren ist zwar vegan, wenn du aber Sahne liebst, schmeckt die bestimmt auch köstlich dazu. Du brauchst noch mehr Ideen für ein köstliches Dessert? Dieser Himbeer-Chia-Pudding ist einfach ein Träumchen. Ich mache mir aber auch immer wieder diese vegane Panna Cotta mit Erdbeersauce.

Weiterlesen

Ribs vom Holzkohlegrill nach der 2-2-1 bisschen Methode

Innen saftig-zart und außen leicht angeknuspert. So müssen perfekte Ribs sein. Meine Ribs vom Holzkohlegrill bereite ich deshalb nach der 2-2-1 Methode zu. Mit dieser Methode kannst du deine Spareribs oder Babybacks optimal räuchern. Beim Smoken werden deine Ribs bei indirekter Hitze gegrillt. Du kannst deine Rippchen im Kugelgrill aber auch in einem eckigen Grill zubereiten. Wichtig ist, dass du einen Grill mit Deckel hast, damit du die Hitze regulieren kannst. Im Kugelgrill legst du mit deinen Briketts einen Minion-Ring und im eckigen Grill werden es stattdessen Minion-Reihen 😉. Einen Rub, mit dem du deine Barbecue Ribs marinieren kannst, gibt es natürlich auch. Du brauchst noch ein Rezept für eine rauchige BBQ-Sauce? Dann klicke einfach auf den Link.

Weiterlesen

Rauchige BBQ-Sauce mit Ahorn Sirup selber machen

Einmal ausprobiert und du wirst deine leckere und schön klebrige Barbecue-Sauce wahrscheinlich nun immer selber machen. Diese rauchige BBQ-Sauce mit Ahornsirup passt hervorragend zum Grillen. Du kannst damit außerdem Ribs glasieren oder dein Pulled Pork aufpeppen. Aber auch als Dip für Grillgemüse oder zu Burgern ist die vegane Sauce einfach ein Träumchen. Das Rezept ist total einfach und die Zutaten sind schnell zusammengerührt. Ich liebe zum Grillen ja auch diese Grillspieße Hawaii mit Bacon und Ananas. Wenn man nicht viel vorbereiten will, ist auch diese gegrillte Curry-Banane im Baconmantel super lecker.

Weiterlesen

Knuspriges Granola ganz einfach selber machen

Zum Frühstück liebe ich knuspriges Granola mit Haferflocken, Nüssen und Kokos. Besonders lecker finde ich es auch als Topping auf Smoothies. Mein Rezept ist vegan sowie glutenfrei. Dieses gesunde Granola kannst du im Ofen ganz einfach selber machen. Als Süße verwende ich Agavensirup, du kannst aber auch Ahornsirup nehmen. Brauchst du noch mehr Ideen für ein leckeres Frühstück? Dann schau dir doch mal diese glutenfreien Pfannkuchen an. Auch dieser Blaubeer Rotkohl Smoothie ist einfach ein Träumchen.

Weiterlesen
1 2 29
%d Bloggern gefällt das: