Fermentierte rote Zwiebeln in einem Einmachglas.
Kleinigkeiten, Rezepte

Fermentierte rote Zwiebeln für Burger – Zimt & Chili

Wer liebt es nicht, fermentierte rote Zwiebeln auf Burgern und Sandwiches? Sie sind nicht nur lecker, sondern auch probiotisch und somit super gesund. Du kannst dir deine Zwiebeln in Salz ganz einfach selber fermentieren. Fermentiertes Gemüse milchsauer einzulegen ist mit diesem Rezept kinderleicht.

Runde Kürbis-Quiche mit Walnüssen und Rosmarin. Hintergrund dunkel.
Hauptgerichte, Rezepte

Kürbis-Quiche mit Walnüssen und Rosmarin

Im Herbst passen Kürbis und Rosmarin doch immer. Da kommt die Kürbis-Quiche mit Walnüssen und Rosmarin gerade Recht. Du kannst die Tarte mit Hokkaido oder Butternut machen. Meine Quiche mit Gemüse ist glutenfrei und vegan. Unter dem Rezept findest du auch eine Variante mit Speck für Fleischesser.

Kimchi selber machen - Kimchi in einem Einmachglas - Hintergrund dunkel.
Beilagen, Kleinigkeiten, Rezepte

Kimchi selber machen – traditionelles Rezept – Zimt & Chili

Kimchi ist Sauerkraut auf koreanisch. Sauer, scharf und umami, so schmeckt Kimchi. Mit diesem traditionellen Rezept kannst du dein Kimchi einfach selber machen. Durch die Fermentation bekommst du ein gesundes und probiotisches Sauerkraut mit einem ganz eigenen Aroma. Es ist auch vegan möglich.

Vegane Burritos mit knusprigen Blumenkohlwings belegt aber noch nicht aufgerollt.
Hauptgerichte, Rezepte

Vegane Burritos mit knusprigen Blumenkohlwings

Vegane Burritos mit knusprigen Blumenkohlwings sind lecker und gesund. Knackiges Gemüse mit knusprigem Blumenkohl und einer BBQ-Salsa werden in eine Tortilla eingerollt und fertig ist das mexikanische Streetfood. Du kannst die Wraps als Snack oder Abendessen genießen. Das Rezept ist glutenfrei.

Wassermelonen-Feta-Salat iauf einem grauen Teller. Hintergrund hell.
Beilagen, Rezepte, Salate & Dressings

Wassermelonen-Feta-Salat mit Gurke, Minze & Pinienkernen

Wassermelonen-Feta-Salat ist die perfekte Beilage zum Grillen. Knackige Gurke und erfrischende Minze machen diesen Sommersalat besonders lecker. Dann bekommt der Salat mit Melone noch ein Topping aus gerösteten Pinienkernen. Er passt gut in den Sommer und das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Fermentierte Gurken in einem Einmachglas. Davor liegen die Senfgurken angeschnitten auf einer Schieferplatte.
Beilagen, Kleinigkeiten, Rezepte

Fermentierte Gurken – Senf- und Chili-Koriandergurken

Du liebst Gurken? Dann mach dir doch mal fermentierte Gurken. Du kannst auch Gewürze zu deinen Salzgurken dazugeben. So werden sie zu Gewürzgurken wie in meinem Rezept für Senfgurken oder Chili-Koriandergurken. Gurken milchsauer einzulegen bzw. zu fermentieren ist super gesund und richtig lecker.

Rotes Thai-Curry mit Kokosmilch in einem grauen, tiefen Teller.
Hauptgerichte, Rezepte

Rotes Thai-Curry mit Kokosmilch – einfach, lecker, vegan

Knackiges Gemüse, würziger Ingwer, Kartoffeln und Erdnüsse - das ist mein rotes Thai-Curry mit Kokosmilch. Das Rezept ist einfach und vegan. Die meisten gekauften Currypasten enthalten Garnelenpaste und sind deshalb nicht vegan. Mach dir deshalb deine Paste für rotes Thai-Curry einfach selber.

Hummus mit geröstetem Knoblauch und Ofengemüse auf türkisem Teller.
Hauptgerichte, Rezepte

Hummus mit geröstetem Knoblauch und Ofengemüse

Heute gibt es libanesischen Hummus mit geröstetem Knoblauch und herbstlichem Ofengemüse vom Blech. Das Gemüse brutzelt im Backofen in einer würzigen Marinade vor sich hin. Das vegane Rezept aus Israel kannst du einfach selber machen. Der gesunde Dip aus Kichererbsen ist im Handumdrehen fertig.

Zucchini-Röllchen mit Paprikacreme und Pinienkernen gefüllt auf Holzbrett.
Kleinigkeiten, Rezepte

Zucchini-Röllchen mit Paprikacreme und Pinienkernen

Die gefüllten Zucchini-Röllchen sind ein tolles Fingerfood für heiße Tage, eignen sich aber auch als Vorspeise in einem Menü. Das Rezept für die Zucchini-Röllchen mit Paprikacreme und Pinienkernen ist nicht nur vegan, sondern auch roh vegan. Der Low-Carb Snack wird kalt gegessen und ist ganz einfach.

Möhren-Zucchini-Bällchen mit Jalapeño-Salsa auf länglicher Schale aus orangem Onyx.
Kleinigkeiten, Rezepte

Möhren-Zucchini-Bällchen mit Jalapeño-Salsa

Die Möhren-Zucchini-Bällchen sind innen locker und außen knusprig. Mit der Jalapeño-Salsa bekommen die Bällchen einen fruchtigen Twist. Du kannst sie als Snack oder Vorspeise essen. Das Rezept ist vegan und glutenfrei. Ein frittiertes aber durchaus gesundes Fingerfood mit Gemüse und Haferfocken.