Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln.
Hauptgerichte

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art – Zimt & Chili

Die Süßkartoffel vereint sich hier mit knackigem Gemüse sowie mexikanischen Aromen. Natürlich darf auch eine cremige Avocado dann nicht fehlen. Meine gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art wird deshalb mit einer schnell gemachten Guacamole gereicht. Das Rezept für diese leckere Ofenkartoffel ist vegan und glutenfrei. Während die Kartoffeln im Ofen vor sich hin schmoren, kannst du die Zutaten für die Füllung vorbereiten. So hast du ganz einfach ein gesundes aber leckeres Abendessen gezaubert.

Du liebst Süßkartoffeln? Dann gefallen dir bestimmt auch diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Weiter unten habe ich dann noch einige mexikanische Rezept-Ideen für dich.

Die gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art ist:

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln.
  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • nussfrei
  • gesund
  • lecker
  • super als Hauptgericht
  • zuckerfrei
  • Clean Eating geeignet

Zutaten für die gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art austauschen

Natürlich kannst du auch bei diesem Rezept wieder einige Zutaten austauschen. 

Wie habe ich weniger Arbeit?

Anstatt die Guacamole selber zu machen, nimm einfach fertige aus dem Supermarkt. Wobei selbst gemachte Guacamole meiner Meinung nach viel besser schmeckt. Oder du würfelst deine Avocado nur und verteilst die Würfel dann später auf den gefüllten Süßkartoffeln.

Auch die Salsa kannst du fertig kaufen, anstatt sie selber zu machen. Nimm hier einfach 100 ml deiner Lieblings-Salsa.

Süßkartoffeln ersetzen

Du magst eigentlich gar keine Süßkartoffeln? Kein Problem, dann verwende einfach normale Kartoffeln. Das funktioniert genauso gut, schmeckt aber natürlich etwas anders.

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln.

Kann ich Paprika austauschen?

Anstatt rote Paprika kannst du auch jede andere Farbe nehmen. Oder du tauscht die Paprika einfach gegen eine anderes knackiges Gemüse aus. Hier passen bestimmt auch Karotten, Sellerie oder Brokkoli.

Ich mag keine Kidneybohnen

Wenn du keine Kidneybohnen magst, nimm einfach eine andere Sorte. Lecker schmecken auch weiße, schwarze oder grüne Bohnen. Du kannst die Bohnen aber auch weglassen und dafür Kichererbsen oder mehr Mais verwenden. 

Tacogewürz kaufen oder selber machen?

Gewürzmischungen für Tacos kannst du in gut sortierten Supermärkten bekommen. Falls du keine findest, hast du natürlich auch die Möglichkeit online Gewürze zu bestellen. Oder du machst dir deine Taco-Gewürzmischung einfach schnell selber. Unter dem Link findest du ein Rezept. Solltest du Gewürze wie Bockshornklee, Kurkuma oder Fenschelsamen nicht bekommen, kannst du sie auch einfach weglassen.

verschiedene Gewürze auf einem schwarzen Teller

Zutaten* für die gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art:

  • Süßkartoffeln
  • Zwiebel
  • rote Paprika
  • Kidneybohnen (a. d. Dose)
  • Mais (a. d. Dose oder TK)
  • veganen Käse zum Überbacken

Für die Salsa:

Für die Avocadocreme:

  • Avocados
  • Kreuzkümmel
  • Rosenpaprika
  • Chilipulver
  • Knoblauch
  • frisches Koriandergrün, optional
  • Limettensaft, frisch gepresst

*Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten auf der Rezeptkarte, die du dir auch ausdrucken kannst.

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln.

Zubereitung:

Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Süßkartoffeln anschließend gut waschen und rund herum mit einer Gabel einstechen. Danach ca. 40 – 50 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind.

Währenddessen die Zwiebel und Paprika putzen und klein würfeln. Anschließend 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und Paprika in der Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Danach alles mit Pfeffer und Salz würzen und beiseite stellen.

Für die Salsa passierte Tomaten und Tacogewürz miteinander vermengen.

Wenn die Süßkartoffeln weich sind, diese einmal in der Mitte durchschneiden. Dann die Kartoffeln mit einem Löffel aushöhlen, aber einen Rand lassen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit der Zwiebel-Paprika-Mischung vermengen. Anschließend Mais, Bohnen und Salsa unterrühren.

Die Süßkartoffeln mit etwas Öl besprühen und füllen. Danach mit dem veganen Käse bestreuen und im Ofen bei 200°C für 10 Minuten überbacken.

Für die Avocadocreme die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Koriander waschen, trocken schütteln und klein hacken. Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Danach die Avocado mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Nun kannst du das Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken.

Avocado mit Pfeffer und Salz abschmecken. Kreuzkümmel, Rosenpaprika, Chili, Knoblauch, Koriandergrün sowie Limettensaft zufügen und alles gut vermengen.

Die gefüllten Süßkartoffeln mit der Avocadocreme servieren.

¡Buen provecho!

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln.

Hast du die gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art ausprobiert? Dann zeige mir doch ein Foto!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Gefüllte Süßkartoffel mexikanische Art – Zimt & Chili

Meine gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art wird mit einer cremigen Guacamole gereicht. Das Rezept ist einfach, vegan und glutenfrei.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Abendessen
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: glutenfrei, Süßkartoffeln, vegan
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 6 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 rote Paprika
  • 180 g Kidneybohnen a. d. Dose
  • 180 g Mais a. d. Dose oder TK
  • ca. 100 g veganen Käse zum Überbacken

Für die Salsa:

  • 100 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Tacogewürz

Für die Avocadocreme:

  • 2 kleine Avocados
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • eine Prise Rosenpaprika
  • etwas Chilipulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein halbes Bund frisches Koriandergrün optional
  • 1 TL Limettensaft frisch gepresst

Anleitungen

  • Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Süßkartoffeln gut waschen und rund herum mit einer Gabel einstechen. Danach ca. 40 – 50 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind.
  • Währenddessen die Zwiebel und Paprika putzen und klein würfeln. Anschließend 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und Paprika in der Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Danach alles mit Pfeffer und Salz würzen und beiseite stellen.
  • Für die Salsa passierte Tomaten und Tacogewürz miteinander vermengen.
  • Wenn die Süßkartoffeln weich sind, diese einmal in der Mitte durchschneiden. Dann die Kartoffeln mit einem Löffel aushöhlen, aber einen Rand lassen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit der Zwiebel-Paprika-Mischung vermengen. Anschließend Mais, Bohnen und Salsa unterrühren.
  • Die Süßkartoffeln mit etwas Öl besprühen und füllen. Anschließen mit dem veganen Käse bestreuen und im Ofen bei 200°C für 10 Minuten überbacken.
  • Für die Avocadocreme die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Koriander waschen, trocken schütteln und klein hacken. Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Danach die Avocado mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Nun kannst du das Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken.
  • Avocado mit Pfeffer und Salz abschmecken. Kreuzkümmel, Rosenpaprika, Chili, Knoblauch, Koriandergrün und Limettensaft zufügen und alles gut vermengen.
  • Die gefüllten Süßkartoffeln mit der Avocadocreme servieren.

Notizen

Anstatt der Salsa im Rezept kannst du auch eine fertige Salsa verwenden. Verwende davon ca. 100 ml.

Mexikanische Rezept-Ideen

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln. Beschrifteter Pin mit mehreren Fotos.

Gefüllte Süßkartoffel auf mexikanische Art dekoriert mit Paprika, Avocado und Frühlingszwiebeln. Beschrifteter Pin mit 2 Fotos.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.