Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel.
Beilagen, Hauptgerichte, Rezepte

Quinoa-Pfanne mexikanische Art – Rezept vegan

Nussiges Quinoa mit knackigem Gemüse und mexikanischen Aromen, das ist diese Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art. Quinoa geht nicht nur als Salat, sondern schmeckt auch warm einfach köstlich. Dieses leckere und gesunde Abendessen aus der Pfanne kannst du außerdem ganz schnell selber kochen. Das Tolle ist, es eignet sich auch noch zum Abnehmen. Das Rezept ist vegan und glutenfrei. Du suchst noch mehr schnelle Rezept für ein leichtes Abendessen? Dann probier doch mal dieses Hähnchen-Geschnetzelte mit Pilzen. Auch diese thailändische Gemüse-Pfanne mit Huhn ist super lecker und schnell gemacht.

Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel.

Die Quinoa-Pfanne mexikanische Art ist:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu machen
  • gesund
  • fettarm
  • proteinreich
  • perfekt zum Abnehmen
  • super als leichte Hauptspeise
  • Clean Eating geeignet

Quinoa – Das Gold der Inka

Die leckeren kleinen Samen der Quinoapflanze stammen aus den Anden. Schon vor 6000 Jahren wurde Quinoa dort angebaut. Für die Inka war es ein Grundnahrungsmittel und stand für Kraft und Energie. Als die Spanier die Region eroberten, verboten sie den Andenbewohnern aber den Anbau von Quinoa. Sie wollten, dass stattdessen Weizen angebaut wurde. Das führte dazu, dass nur noch in einigen abgelegenen Hochebenen Quinoa erhalten blieb.

Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller.

In den 90ern stieg in Europa dann aber die Nachfrage nach glutenfreien Alternativen zu den herkömmlichen Getreidesorten wie Weizen, Gerste und Roggen. Aus diesem Grund wird Quinoa heute in Ecuador, Bolivien und Peru wieder großflächig angebaut.

Quinoa gibt es in vielen unterschiedlichen Sorten. Darüber hinaus ist sie in rot, schwarz und weiß zu finden. Als besonders mild gilt weiße Quinoa und ist somit perfekt für süße sowie herzhafte Gerichte. Rote Quinoa ist nussiger im Geschmack und körniger. Sie eignet sich besonders für Quinotto. Die schwarze Sorte ist recht bissfest und macht sich gut in Salaten.  

Diese Zutaten brauchst du für die mexikanische Quinoa-Pfanne:

  • Öl zum Braten
  • Jalapeño
  • Knoblauch
  • Gemüsefond
  • Tomaten
  • Tomatenmark
  • Quinoa
  • Chipotlepulver (oder anderes rauchiges Chilipulver)
  • Kreuzkümmel
  • Zwiebelpulver
  • Paprikapulver
  • schwarze Bohnen
  • Mais, TK
  • Salz
  • Koriandergrün
Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel.

Zubereitung:

Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut durchspülen.

Danach die Jalapeño von Samen befreien und fein hacken. Anschließend den Knoblauch pressen. Koriander waschen, trocken schütteln sowie grob hacken. Die Tomaten waschen und würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Jalapeño sowie den Knoblauch darin für ca. eine Minute anschwitzen. 

Anschließend den Fond, Tomaten, Tomatenmark, Quinoa sowie alle Gewürze dazu geben. Alles gut vermengen und zum Kochen bringen. Danach die Hitze niedrig stellen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Hin und wieder durchrühren.

Als nächstes Mais und Bohnen unter das Quinoa rühren und weitere 2 Minuten garen. Anschließend alles mit Salz abschmecken und mit Koriander garniert servieren.

¡Buen provecho!

Tipp:

Das mexikanische Quinoa macht sich auch gut als Beilage. Dann braucht man aber nur die Hälfte der Zutatenmengen.

Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel.

Zeige mir ein Foto von deiner mexikanischen Quinoa-Pfanne!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Quinoa-Pfanne mexikanische Art – Rezept vegan

Nussiges Quinoa mit knackigem Gemüse und mexikanischen Aromen, das ist diese Quinoa-Pfanne. Ein Rezept für ein schnelles und veganes Abendessen zum Abnehmen.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Südamerika
Keyword: abnehmen, schnell & einfach, vegan
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 TL Öl zum Braten
  • 1 Jalapeño
  • 4 Knoblauchzehen alternativ 2 TL Knoblauchpaste
  • 500 ml Gemüsefond
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g Quinoa
  • 1/2 TL Chipotle Chilipulver (oder anderes rauchiges Chilipulver)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Paprikapulver ggf. Pimentón de la Vera
  • 1 Dose schwarze Bohnen ca. 425 g Abtropfgewicht
  • 120 g Mais TK
  • Salz
  • 1/2 Bund Koriandergrün

Anleitungen

  • Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut durchspülen.
  • Danach die Jalapeño von Samen befreien und fein hacken. Anschließend den Knoblauch pressen. Koriander waschen, trocken schütteln sowie grob hacken. Die Tomaten waschen und würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Jalapeño sowie den Knoblauch darin für ca. eine Minute anschwitzen.
  • Anschließend den Fond, Tomaten, Tomatenmark, Quinoa sowie alle Gewürze dazu geben. Alles gut vermengen und zum Kochen bringen. Danach die Hitze niedrig stellen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Hin und wieder durchrühren.
  • Als nächstes Mais und Bohnen unter das Quinoa rühren und weitere 2 Minuten garen. Anschließend alles mit Salz abschmecken und mit Koriander garniert servieren.

Notizen

Das mexikanische Quinoa macht sich auch gut als Beilage. Dann braucht man aber nur die Hälfte der Zutatenmengen.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin mit 2 Fotos.
Quinoa-Pfanne auf mexikanische Art auf blauem Teller. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.