Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.
Kleinigkeiten, Rezepte

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma – Zimt & Chili

Das erste Mal sind mir diese knusprigen Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma recht scharf geraten. Ich habe die Chilimenge nun aber deutlich reduziert. Wenn du es gar nicht scharf magst, lass das Chilipulver einfach ganz weg. Du kannst die Gemüsechips im Backofen backen oder aber im Dörrautomaten dörren. Schön knusprig werden sie auch ohne Fritteuse. Das Rezept ist somit fettarm und gesund. Diesen herzhafte Snack kannst du ganz einfach selber machen. Außerdem sind knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma auch ein super DIY-Geschenk aus der Küche.

Du liebst würzige Snacks? Dann probier doch mal diese koreanischen Chicken Wings. Aber Achtung! Die machen regelrecht süchtig.

Koreanische Chicken Wings auf schwarzer Schieferplatte, garniert mit Schnittlauch und Sesam.
Koreanische Chicken Wings

Weiter unten habe ich noch andere Ideen für Geschenke aus der Küche für dich. Lass dich inspirieren!

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma sind:

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.
  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu machen
  • gesund
  • würzig
  • fettarm
  • knusprig
  • das perfekte Fingerfood
  • super als Snack
  • Clean Eating geeignet

Gemüsechips

Gemüsechips selber zu machen lohnt sich. Gekaufte Gemüsechips haben nämlich meistens einen sehr hohen Gehalt an Fett, oftmals sogar mehr als normale Kartoffelchips. Nicht selten werden 40 Gramm Öl auf 100 Gramm Chips verwendet. Wenn man seine Chips selber macht, kann man hier also ordentlich Fett einsparen.

Als Gemüsechips kann man natürlich alles mögliche nehmen. Es müssen nicht unbedingt Süßkartoffeln sein. Lecker schmecken auch Grünkohl, Karotten, Pastinaken oder Rote Beete. Bei den Süßkartoffeln kann man für die Farbenvielfalt auf unterschiedliche Sorten zurückgreifen, denn es gibt sie in weiß, gelb, orange und sogar lila. 

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.

Damit die Chips schön knusprig werden, ist es wichtig die Ofentür etwas offen zu lassen. So kann die Feuchtigkeit aus dem Gemüse entweichen. Dafür hat es sich bewährt, einen Kochlöffel in die Ofentür zu klemmen. Ein Dörrgerät funktioniert natürlich auch super, da die Chips hier mit heißer Luft langsam getrocknet werden.

Diese Zutaten brauchst du für knusprige Süßkartoffelchips:

  • Süßkartoffeln
  • Olivenöl
  • Ahornsirup
  • Pimentón de la Vera (rauchiges Paprikapulver)
  • Pfeffer
  • Chilipulver, optional
  • Zwiebelpulver
  • Knoblauchpulver
  • Salz

Equipment:

  • Dörrgerät oder Ofen
Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.

Knusprige Süßkartoffelchips – Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen oder waschen und in dünne Scheiben hobeln. Am besten funktioniert das mit einer Küchenmaschine, da Süßkartoffeln sehr hart sind. 

Alle anderen Zutaten vermischen und anschließend mit den Süßkartoffeln in eine Schüssel geben. Danach alles gut vermengen, so dass die Süßkartoffeln gleichmäßig mit der Marinade bedeckt sind.

Anschließend die Süßkartoffelscheiben auf den Rosten eines Dörrgerätes oder einem Ofengitter verteilen. Danach bei 50°C im Dörrgerät oder Backofen* ca. 8 Stunden dörren, bis die Chips knusprig sind.

Guten Appetit!

Notizen:

*Wenn du die Süßkartoffelchips im Backofen machst, solltest du diesen einen Spalt offen lassen, damit Feuchtigkeit entweichen kann. Klemme einfach einen Kochlöffel zwischen Tür und Ofen.

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.

Zeige mir ein Foto von deinen Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma – Zimt & Chili

Du kannst Gemüsechips im Backofen backen oder im Dörrautomaten dörren. Schön knusprig werden sie auch ohne Fritteuse. Das Rezept ist fettarm und gesund. Diesen herzhafte Snack kannst du ganz einfach selber machen. Außerdem sind die knusprigen Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma ein super DIY-Geschenk.
Zubereitungszeit20 Min.
Zeit zum Trocknen8 Stdn.
Arbeitszeit8 Stdn. 20 Min.
Gericht: Snack
Land & Region:
Keyword: Chips, Süßkartoffeln
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • Dörrgerät oder Ofen

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 TL Pimentón de la Vera rauchiges Paprikapulver
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Chilipulver optional
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln schälen oder waschen und in dünne Scheiben hobeln. Am besten funktioniert das mit einer Küchenmaschine, da Süßkartoffeln sehr hart sind.
  • Alle anderen Zutaten vermischen und anschließend mit den Süßkartoffeln in eine Schüssel geben. Danach alles gut vermengen, so dass die Süßkartoffeln gleichmäßig mit der Marinade bedeckt sind.
  • Anschließend die Süßkartoffelscheiben auf den Rosten eines Dörrgerätes oder einem Ofengitter verteilen. Danach bei 50°C im Dörrgerät oder Backofen* ca. 8 Stunden dörren, bis die Chips knusprig sind.

Notizen

*Wenn du die Süßkartoffelchips im Backofen machst, solltest du diesen einen Spalt offen lassen, damit Feuchtigkeit entweichen kann. Klemme einfach einen Kochlöffel zwischen Tür und Ofen.

Geschenke aus der Küche

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel.
Knusprige Süßkartoffelchips mit BBQ-Aroma in einer Papiertüte. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.