Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen.
Rezepte, Sonstiges

Chat Masala Rezept – indische Gewürzmischung

Was wäre die indische Küche ohne ihre Gewürze? Richtig, nur halb so lecker. Wenn du gerne indisch kochst, sollte ein Chat Masala Rezept in deiner Sammlung nicht fehlen. Diese indische Gewürzmischung kannst du dir ganz einfach selber machen. Die Zutaten bestehen aus einer Reihe an Gewürzen, von denen du bestimmt schon viele hast. Wofür du es alles verwenden kannst, erfährst du weiter unten. Nächste Woche veröffentliche ich z.B. ein Rezept für Aloo Tikki, das sind indische Kartoffelküchlein. Hierfür braucht man dann ein Chat Masala. Chat Masala ist außerdem eine tolle Idee für ein DIY Geschenk. Du liebst es Gewürzmischungen und Pasten selber zu machen ? Dann schau einmal weiter unten, da findest du noch mehr würzige Rezepte. Ein Gewürz-Quiz habe ich weiter unten auch noch für dich. Teste dein Wissen!

Das Chat Masala Rezept ist:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • nussfrei
  • zuckerfrei
  • einfach zu machen
  • würzig
  • Clean Eating geeignet
  • eine tolle Geschenkidee
  • super für indische Gerichte

Wofür du Chat Masala verwenden kannst

Fast jede Region in Indien hat ihre eigene Gewürzmischung. In Nordindien sind sie eher in Pulverform verbreitet und in Südindien verwendet man dagegen gerne Gewürzpasten. Chat Masala (auch Chaat Masala) ist eine trockene Gewürzmischung und schmeckt fruchtig erfrischend sowie leicht säuerlich und pikant.

Die Inder verwenden das Chat Masala hauptsächlich für Salate aus Kichererbsen oder Kartoffeln. Aber auch ein leckeres Raita, ein erfrischender Dip aus Joghurt und Gurken, peppen sie gerne damit auf. Die Inder verfeinern aber auch Snacks, Obstsalate und Säfte damit. Außerdem würzen sie damit Lassis, Limonaden und Desserts.

Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen.

Diese leckere Gewürzmischung kann aber auch Ofengemüse, Bratkartoffeln oder Pommes einen besonderen Twist verleihen. Probier es einfach mal aus. Außerdem kann es ein schnödes Butterbrot enorm aufwerten.

Diese Zutaten brauchst du für mein Chat Masala Rezept:

  • Fenchelsamen
  • Kreuzkümmel
  • Koriandersamen
  • Chilipulver
  • Pfeffer
  • Ingwerpulver
  • Mangopulver
  • Garam Masala
  • schwarzes Salz (Kala Namak)
  • weißes Salz
  • Asafoetida (auch Asant genannt, ein indisches Gewürz, optional)
  • Ajowan (ein indisches Gewürz, optional)
  • getrocknete Minzblätter (optional)
Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen.

Zubereitung:

Fenchelsamen, Kreuzkümmel sowie Koriandersamen in einer trockenen Pfanne kurz anrösten, bis die Gewürze anfangen zu duften.

Anschließend alle Gewürze in einer Mühle fein mahlen.

Das Chat Masala in einem verschließbarem Glas aufbewahren.

Fröhliches Würzen!

Notizen: 

Du kannst mit dem Chat Masala Salate, Kartoffelgerichte, Gemüse, Joghurtgerichte und sogar dein Butterbrot würzen.

Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen.

Gewürz Quiz – Teste dein Wissen!

Wer war denn Wilbur L. Scoville und wo wächst eigentlich der Pfeffer? Mach dieses würzige Quiz und beantworte 10 Fragen, dann wirst du es erfahren!

Viel Spaß beim Gewürz-Quiz!

Zeige mir ein Foto von deinem Chat Masala!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Chat Masala Rezept – indische Gewürzmischung

Wer gerne indisch kochst, braucht ein Chat Masala Rezept. Du kannst damit viele Gerichte, wie Raita, aufpeppen und verfeinern. Probier es aus!
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Gewürze
Land & Region: Indisch
Keyword: Chat Masala, Gewürzmischung, indisch
Portionen: 1 kleines Glas

Zutaten

  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2/3 TL Koriandersamen
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Mangopulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL schwarzes Salz Kala Namak
  • 2 TL weißes Salz
  • 1 Msp. Asafoetida auch Asant genannt, ein indisches Gewürz, optional
  • 1 TL Ajowan ein indisches Gewürz, optional
  • 2/3 TL getrocknete Minzblätter optional

Anleitungen

  • Fenchelsamen, Kreuzkümmel sowie Koriandersamen in einer trockenen Pfanne kurz anrösten, bis die Gewürze anfangen zu duften.
  • Anschließend alle Gewürze in einer Mühle fein mahlen.
  • Das Chat Masala in einem verschließbarem Glas aufbewahren.

Notizen

Du kannst mit dem Chat Masala Salate, Kartoffelgerichte, Gemüse, Joghurtgerichte und sogar dein Butterbrot würzen.

Hier findest du noch mehr Rezepte für Gewürzmischungen

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen. Beschrifteter Pin mit mehreren Fotos.
Chat Masala in weißer Schale. Heller Hintergrund, dekoriert mit Gewürzen. Beschrifteter Pin.

Ein Gedanke zu „Chat Masala Rezept – indische Gewürzmischung“

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.