Schokoladentafeln selber machen – Rezept mit Zimt und Chili

Schokoladentafeln selber machen ist ganz einfach. Da dürfen zum heutigen Bloggeburtstag Schokoladentafeln mit Zimt und Chili nicht fehlen. Schokolade geht doch immer. Wenn du deine Schokolade selber gestaltest, kannst du sie dekorieren, wie du möchtest. So hast du auch ein DIY Geschenk. Du kannst es z.B. zum Valentinstag oder Ostern verschenken. Kuvertüre ist in der Regel vegan und das Rezept ist außerdem glutenfrei. Auch ein leckeres Geschenk sind z.B. diese Salted Caramel Pralinen.

Die Schokoladentafeln sind:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu machen
  • perfekt zum Verschenken
Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln

Schokolade

Schokolade ist nicht nur lecker, sondern hat auch positive Eigenschaften für unsere Gesundheit. Sie kann den Blutdruck senken und wirkt bei Stress entspannend. Außerdem stärkt Schokolade das Herz. Das liegt daran, dass Stoffe in der Schokolade stecken, die schädliche Ablagerungen in den Blutgefäßen verringern. Darüberhinaus kann sie den Cholesterinspiegel senken. Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 60 % gilt als besonders gut. Damit kommt man auch an all die guten Stoffe, die gut für unsere Gesundheit sind.

Schokoladentafeln selber machen – diese Zutaten brauchst du:

  • vegane Kuvertüre, dunkel
  • Zimt
  • rote Chilischoten, klein
  • Mandelstifte, geröstet
Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln

So kannst du Schokoladentafeln selber machen:

Schokolade hacken und ein Drittel im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade sollte nicht heißer als 45°C werden. Danach vom Topf nehmen. Nun die restliche Schokolade unter die flüssige Schokolade rühren. Anschließend den Zimt unterrühren. 

Als nächstes ein Drittel der flüssigen Schokolade auf Backpapier gießen. Alles mit einem Teigschaber zu einem Rechteck verstreichen. Danach den Schritt noch zweimal wiederholen. 

Dann die Tafeln mit etwas Zimt bestäuben. Anschließend Chilis und Mandelstifte darauf verteilen.

Wenn die Tafeln abgekühlt sind, kannst du sie vorsichtig von der Folie lösen.

Guten Appetit!

Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln

Schokolade temperieren

Damit Schokolade einen schönen Glanz, knackigen Bruch sowie zarten Schmelz bekommt, haben Profis einen Trick. Sie temperieren die Schokolade. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, klicke einfach auf den Link. Temperieren bedeutet, dass man Schokolade nach einer bestimmten Methode schmilzt. Hierfür wird ein Teil der Schokolade auf eine bestimmte Temperatur erhitzt. Dann wird sie wieder runtergekühlt. Dabei wird sie mit etwas fester Schokolade geimpft.

Schokoladentafeln selber machen – Varianten:

Natürlich kannst du deine Schokolade belegen wie du möchtest. Lecker schmecken auch untergemengte Kakaonibs. Die geben der Schokolade später einen schönen Crunch.

Wenn du auch noch weiße Schokolade temperierst, kannst du ein Marmormuster zaubern. Dafür etwas von der weißen Schokolade auf die dunkle tropfen. Anschließend mit einem Zahnstocher die weiße Schokolade verteilen.

Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln

Oder belege deine Schokolade mit Zitronenzesten und etwas grobem Meersalz, das schmeckt auch köstlich.

Zeige mir ein Foto von deinen Schokoladentafeln!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du dein Foto posten.

Schokoladentafeln selber machen – Rezept mit Zimt und Chili

Schokoladentafeln selber machen ist ganz einfach. Du kannst sie ohne Form gestalten und sie sind sind ein tolles Geschenk. Das Rezept ist vegan & glutenfrei.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Süßigkeit
Land & Region: Deutsch
Keyword: DIY, vegan
Portionen: 3 Tafeln

Zutaten

  • 180 g Kuvertüre dunkel
  • 3 TL Zimt
  • 20 getrocknete rote Chilischoten klein
  • 3 El Mandelstifte geröstet

Anleitungen

  • Schokolade hacken und ein Drittel im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade sollte nicht heißer als 45°C werden. Danach vom Topf nehmen. Die restliche Schokolade unter die flüssige Schokolade rühren. Anschließend den Zimt unterrühren.
  • Als nächstes ein Drittel der flüssigen Schokolade auf Backpapier gießen und mit einem Teigschaber zu einem Rechteck verstreichen. Den Schritt noch zweimal wiederholen.
  • Nun die Tafeln mit etwas Zimt bestäuben. Anschließend Chilis und Mandelstifte darauf verteilen.
  • Wenn die Tafeln abgekühlt sind, kannst du sie vorsichtig von der Folie lösen.

Notizen

Schokolade temperieren: 
Damit Schokolade einen schönen Glanz, knackigen Bruch sowie zarten Schmelz bekommt, haben Profis einen Trick. Sie temperieren die Schokolade. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, klicke einfach auf den Link. Temperieren bedeutet, dass man Schokolade nach einer bestimmten Methode schmilzt. Hierfür wird ein Teil der Schokolade auf eine bestimmte Temperatur erhitzt und wieder runtergekühlt. Dabei wird sie mit etwas fester Schokolade geimpft.
Varianten: 
Natürlich kannst du deine Schokolade belegen wie du möchtest. Lecker schmecken auch untergemengte Kakaonibs, die geben der Schokolade später einen schönen Crunch.
Wenn du auch noch weiße Schokolade temperierst, kannst du ein Marmormuster kreieren. Dafür etwas von der weißen Schokolade auf die dunkle tropfen und anschließend mit einem Zahnstocher die weiße Schokolade verteilen.
Oder belege deine Schokolade mit Zitronenzesten und etwas grobem Meersalz, das schmeckt auch köstlich.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln
Schokoladentafeln selber machen - Rezept - Zimt und Chili - Schokolade - selber gestalten - vegan - glutenfrei - Geschenke - Dekoration - einfach - DIY - Schokoladentafeln

3 Kommentare

  1. Pingback: 🌶️ 31+ scharfe Chili-Geschenke rund um die feurige Schote - geschenkelister.de

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: