Georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme

Leckere georgische Mezze, die nicht nur Veganer lieben

Diese georgischen Auberginenröllchen mit Walnusscreme werden in Georgien Badrijani Nigvzit genannt. Dünne Auberginenstreifen werden im Ofen gebacken und dann mit einer köstlichen Walnusssoße gefüllt und aufgerollt. Auf die Auberginenröllchen kommt nochmal etwas Walnusspaste und dann können sie auch schon fast verspeist werden. In der georgischen Küche dürfen natürlich tiefrote Granatapfelkerne nicht fehlen um diese leckere Mezze abzurunden. Das Rezept für die Auberginen ist vegan und glutenfrei. Andere georgische Gerichte, die dich interessieren könnten, sind z.B. dieses Lobio oder ein Chatschapuri. 

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

Walnüsse, Granatapfelkerne und frische Kräuter gehören zu den typischen Zutaten der georgischen Küche. Auberginen (Badrijani) sind im ganzen Land beliebt und werden zu den leckersten Gerichten verarbeitet. Badriajni Borani sind z.B. zerkleinerte und gebratene Auberginen mit Gewürzen, Knoblauch und Zwiebeln.

Die Auberginenröllchen mit Walnusscreme sind eine beliebte Vorspeise in Georgien und oft Bestandteil einer Supra, einem traditionellen georgischem Festmahl. Sie lassen sich hervorragend vorbereiten und man kann sie bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. 

Die georgischen Auberginenröllchen mit Walnusscreme sind:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • einfach zu machen
  • gesund
  • lecker
  • getreidefrei
  • Low Carb
  • super als Vorspeise oder Snack
  • zuckerfrei
  • Clean Eating geeignet

 

Georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

  • Menge: 4 Portionen
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 👩‍🍳 einfach

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 300 g Walnusskerne
  • 2 TL gemahlener Schabzigerklee oder Bockshornklee
  • 1,5 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 1,5 TL gemahlene Ringelblumenblüten
  • 2 Knoblauchzehen (alternativ 1 TL Knoblauchpaste)
  • 1/2 – 1 TL Salz
  • etwas Chilipulver
  • 1 EL Essig
  • 1 Granatapfel* (siehe Tipp)
  • 20 ml Olivenöl* (siehe Tipp)
  • ca. 80 bis 100 g Wasser
  • 2 – 3 EL Koriandergrün, gehackt 

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

Zubereitung

Auberginen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, von beiden Seiten leicht salzen und 30 Minuten entwässern lassen. Danach abtupfen.

Die Walnüsse in einer Küchenmaschine (Mixer) auf hoher Stufe zu einer Paste pürieren. Den Knoblauch pressen und mit etwas Salz in einem Mörser zerstoßen (entfällt, falls Knoblauchpaste verwendet wird).

Die Walnusspaste in eine Schüssel geben und mit dem Knoblauch, den Gewürzen, dem Essig und Wasser vermengen. Soviel Wasser zu der Paste geben, bis eine helle cremige Konsistenz entstanden ist. Das Koriandergrün (etwas für die Garnitur übrig lassen) unterheben. Alles mit Salz abschmecken.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Auberginen von beiden Seiten mit Olivenöl* bestreichen. Dann 5 bis 7 Minuten im Ofen backen bis sie weich sind.

Vom Granatapfel* die Oberseite abschneiden und entlang der weißen Häutchen die Schale einschneiden. Nun den Granatapfel wie eine Blume auseinander klappen. In einer Schüssel mit Wasser die Kerne aus dem Granatapfel lösen.

Die Auberginen mit der Walnusscreme bestreichen und aufrollen. Auf die Röllchen nochmals etwas Walnusscreme streichen und mit Granatapfelkernen und Koriandergrün garnieren.

Tipp:

*Wer sich die Arbeit mit dem Granatapfel sparen möchte, kann auch diese Variante machen: In eine Schüssel das Öl, eine Prise Rosenpaprika, 6 TL Granatapfelsirup, eine gute Prise Salz und eine Prise Pfeffer geben. Alles mit einem Schneebesen aufschlagen (am besten funktioniert das mit einem elektrischen Schneebesen). Nun die Auberginen von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen.

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

Schreib mir doch, ob dir die georgischen Auberginenröllchen mit Walnusscreme geschmeckt haben, oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

miirthvith (მიირთვით)!

 

Georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme – Rezept drucken (mit Bild)

Georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme – Rezept drucken (ohne Bild)

 

Wenn du auch Pinterest nutzt, findest du hier mein Pinterest-Profil und kannst gerne die Bilder pinnen. Solltest du das Rezept nachkochen, mache doch ein Foto davon und füge es unter meinem Pin bei Pinterest hinzu. Das wäre super, denn dann kann ich deine Version auch einmal sehen. Den Link zu meinem Pin findest du demnächst hier.

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

georgische Auberginenröllchen mit Walnusscreme - Badrijani Nigvzit - Auberginenröllchen - Auberginen - Rezept - vegan - glutenfrei - georgisch - Walnusssoße - Walnusscreme - Walnusspaste - Mezze - gefüllt - Granatapfelkerne - georgische Küche

1 Kommentar

  1. Pingback: Georgische Küche | Zimt & Chili

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: