Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch –

▪️Diese asiatische Kürbissupe mit Scampi wird mit Kokosmilch zubereitet und kommt ganz ohne Milchprodukte aus. Möchte man es gerne vegan, kann man die Scampi auch weglassen. Ingwer, thailändische Currypaste und Limette geben der Suppe ihr typisch asiatisches Aroma. Das Rezept ist ganz einfach, kann aber, wenn man den Kürbis im Ofen vorgaren möchte, etwas länger dauern. Andere leckere Herbst-Suppen, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. eine thailändische Rote-Linsensuppe oder eine Süßkartoffelsuppe mit Avocado-Garnelen-Creme.▪️

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch

Wenn man den Kürbis im Backofen zubereitet, entfalten sich die Aromen besonders gut. Das kann man schon Tage vorher machen und hat dann einen küchenfertigen Kürbis, wenn man ihn braucht. So kann man jeden Kürbis vorbereiten und für diverse Kürbis-Rezepte verwenden. Nachdem man den Kürbis im Ofen gegart hat, lässt sich auch die Schale ganz einfach entfernen.

Wenn es einmal schnell gehen soll, kann man den Kürbis aber auch in der Kokosmilch ca. 20 Minuten weich kochen.

 

Hier kommt das Rezept.

 

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch –

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 kg Butternut Kürbis
  • 2 cm Ingwer
  • 2 EL + 1 TL Kokosöl
  • 3 EL rote Thai-Currypaste
  • 800 ml Kokosmilch
  • 200 ml Wasser
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 bis 1 TL Zimt
  • 2 TL Agavensirup
  • Sojasauce
  • Salz
  • 1/2 Bund Koriander
  • 4 EL Kürbiskerne
  • etwas Kürbiskernöl
  • 500 g Scampi

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Kürbis halbieren, das Fruchtfleisch entfernen und im Ofen ca. 45 bis 60 Min. weich garen (je nach Größe). Wenn die Ränder des Kürbisses braun werden, ist er weich. Den Kürbis kann man nun ganz einfach von der Schale befreien. Anschließend den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Ingwer schälen und grob hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden. 

Das Kokosöl in einem großenTopf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Currypaste und den Ingwer hinzugeben und anrösten. Dann den Kürbis dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten.

Mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Die Suppe glatt pürieren und den Limettensaft, eine Prise Rosenpaprika, den Zimt und den Knoblauch unterrühren. Mit Sojasauce und Salz abschmecken.

Die Scampi mit einem TL Kokosöl in einer Pfanne braten. Anschließend pfeffern und salzen.

Die Scampis in die Suppe geben und die Suppe mit etwas Kürbiskernöl, Kürbiskernen und gehacktem Koriander garnieren.

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch

Tipp:

Wenn man den Kürbis im Backofen zubereitet, entfalten sich die Aromen besonders gut. Wenn es einmal schnell gehen soll, kann man sich diesen Schritt aber auch sparen und den Kürbis in der Kokosmilch ca. 20 Minuten weich kochen.

Den Kürbis kann man, wie oben beschrieben, schon frühzeitig im Ofen vorbereiten und dann kleinschneiden.

So kann man jeden Kürbis vorbereiten und für diverse Kürbis-Rezepte verwenden.

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch

Schreib mir doch, wie dir die asiatische Kürbissuppe mit Scampi geschmeckt hat oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

Guten Appetit!

 

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch – Rezept drucken (mit Bild)

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch – Rezept drucken (ohne Bild)

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

Kürbissuppe - Kürbis - asiatisch - Scampi - Kokosmilch - ohne Milchprodukte - Ingwer - Rezept - einfach - Ofen

 

Dieses Rezept nimmt an dem Blogevent „Herbstgenuss“ von  Giftigeblonde & The Apricot Lady teil.

6 Kommentare

  1. Pingback: Zusammenfassung Blogevent Herbstgenuss - The Apricot Lady

  2. Pingback: Zusammenfassung Blogevent Herbstgenuss | giftigeblonde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: