Klassisches Hummus aus Israel – vegan

▪️Das Wort Hummus kommt aus dem Arabischen und bedeutet Kichererbse. Und wie soll es anders sein, Hummus ist ein orientalischer Dip aus pürierten Kichererbsen, Gewürzen, Tahina, Wasser, Olivenöl und Zitronensaft. Man kann klassisches Hummus aus Israel ganz schnell und einfach selber machen. Mit diesem Rezept wird das Hummus besonders cremig. Wenn du gerne Dips magst, findest du hier bei Zimt & Chili z.B. noch Muhammara (einen Dip aus Paprika und Walnüssen aus Syrien), Guacamole, einen Paprika-Tomaten-Dip oder einen Mango-Chili-Dip.▪️

Das klassische Hummus aus Israel wird durch das Wasser, welches man während des Püriervorgangs nach und nach einlaufen lässt, besonders cremig und locker, so dass es leichte „Wellen“ wirft. Sollte das nicht der Fall sein, kann man am Ende noch etwas Wasser nachgießen und das Hummus nochmals kurz pürieren.

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

Klassisches Hummus aus Israel vegan

Hummus schmeckt gut mit Fladenbrot und zu Gemüsesticks. Auch mit orientalischem Zimt-Hackfleisch (Rezept demnächst auf Zimt & Chili) und Pinienkernen ist es ein Genuss.

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

Klassisches Hummus aus Israel – vegan

 

Hier kommt das Rezept:

 

Klassisches Hummus aus Israel – vegan

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

Klassisches Hummus aus Israel – vegan

Zutaten für 4 Personen:

  • 220 g Kichererbsen
  • 100 ml kaltes Wasser
  • Salz    
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Chilipulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • weißer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl (extra virgen)
  • 4 TL Sesampaste (Tahina)
  • 4 TL Sesamkörner (geröstet)
  • Rosenpaprika
  • 1/2 Zitrone
  • Sumach (ein orientalisches Gewürz)    
  • 1/2 TL Schwarzkümmelsamen
hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

Klassisches Hummus aus Israel – vegan

Zubereitung:

Knoblauch schälen und grob hacken und die Zitrone auspressen. 

Kichererbsen abtropfen lassen und in einen Mixer oder Blitzhacker geben. Den Mixer anstellen und langsam nach und nach, während des Pürierens, das kalte Wasser angießen.

Das Hummus mit Salz, Kreuzkümmel, Chili, Knoblauch und Pfeffer würzen und cremig pürieren.

Nun Sesampaste, Sesamkörner und den Rosenpaprika zufügen. Alles nochmals für ca. 1 Minute pürieren. 

Zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken.

Das Hummus in eine Schale füllen, mit einem Löffel Furchen in das Hummus ziehen. In die Furchen etwas Olivenöl einlaufen lassen. Das Humus mit etwas Sumach bestreuen und mit den Schwarzkümmelsamen garnieren.

 

Tipp:

Wer möchte kann sein Hummus noch zusätzlich mit ein paar Kichererbsen und Röstzwiebeln garnieren. 

Gut dazu schmecken Fladenbrot und Gemüsesticks.

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

 

Schreib mir doch, ob dir das Hummus geschmeckt hat oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

Bete’avon!

 

Klassisches Hummus aus Israel – vegan – Rezept drucken (mit Bild)

Klassisches Hummus aus Israel – vegan – Rezept drucken (ohne Bild)

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan

2 Kommentare

  1. D.S.K sagt:

    Lecker, ich liebe Hummus seit meinem Israel Aufenthalt vor ewig langen Zeiten. Zum Glück gibt es jetzt die Zitaten überall. Aber auch gute Produkte zum Kaufen, die ich noch ein wenig aufpeppe. Ich werde dein Rezept ausprobieren. LG Cornelia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: