Knusprige Spiegeleier mit Hummus und Tahini-Sauce

Die Idee für knusprige Spiegeleier habe ich von Jamie Oliver. Er hat sie mit einer Sesamkruste in der Pfanne gebraten. Meine Kruste ist auch aus Sesam, aber ich habe auch noch Schwarzkümmelsamen verwendet. Die geben einen tollen Geschmack. Das Rezept für meine knusprigen Spiegeleier ist außerdem ganz einfach. Für Ostern wollte ich ein buntes Abendessen zaubern, deshalb wurde das Hummus pink und die Tahini-Sauce grün. Die Kombi schmeckt jedenfalls köstlich. Wenn du gerne Spiegeleier isst, gefällt dir vielleicht auch dieses Shakshuka.

Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen mit pinkem Rote Beete Hummus und grüner Tahini-Sauce. Dazu gibt es gelbe Paprikastreifen Angerichtet ist alles auf einem schwarzen Teller.

Die knusprigen Spiegeleier sind:

  • sojafrei
  • glutenfrei
  • milchfrei
  • gesund
  • vegetarisch
  • lecker
  • bunt
  • proteinreich
  • Low Carb
  • knusprig
  • perfekt zu Ostern
  • super als leichtes Hauptgericht
  • Clean Eating geeignet

Hummus – ein wandlungsfähiger Dip

Hummus gibt es in unterschiedlichen Varianten. Traditionell wird es aus Kichererbsen, Gewürzen und Tahini gemacht. Anstatt Kichererbsen kann man aber auch weiße Bohnen nehmen. Dann wird das Hummus noch cremiger. Möglich ist es außerdem die Kichererbsen mit Erbsen, Linsen oder anderen Bohnen zu mischen. Gerne wird aber auch anderes püriertes Gemüse unter das klassische Hummus gemixt. So bekommt man einen neuen interessanten Geschmack.

hummus - klassisch - israel - orientalisch - dip - kichererbsen - tahina - schnellundeinfach - cremig - rezept - vegan
Klassisches Hummus aus Israel – vegan
Rote Beete Hummus aus weißen Bohnen - Hummus - Rote Beete Hummus - ohne Kichererbsen - Rezept - einfach - schnell - Dip - Aufstrich - gesund - Rote Beete - vegan - glutenfrei - Bohnen
Rote Beete Hummus aus weißen Bohnen

Sogar süß kann man Hummus genießen. Dann wird das Olivenöl in der Regel durch pflanzliche Milch ersetzt. Kreuzkümmel, Knoblauch und Zitronensaft wird hier natürlich nicht verwendet. Stattdessen wird unter das Hummus Kakaopulver, Sirup und z.B. Vanille gerührt. Aber auch Zimt oder Nelke schmecken hier sehr lecker.

Diese Zutaten brauchst du für knusprige Spiegeleier:

Für die Tahini-Sauce:

  • veganer Kokosjoghurt (alternativ anderen veganen Joghurt)
  • Salz
  • Spirulina-Pulver, optional
  • Tahini
  • Pfeffer, weiß
  • Rosenpaprika
Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen mit pinkem Rote Beete Hummus und grüner Tahini-Sauce. Dazu gibt es gelbe Paprikastreifen Angerichtet ist alles auf einem schwarzen Teller.

Knusprige Spiegeleier – Zubereitung:

Die Paprika waschen und entkernen. Dann alles in feine Streifen schneiden.

Rote Beete Hummus zubereiten. (Siehe Rote Beete Hummus-Rezept).

Für die Tahini-Sauce den Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Spirulina-Pulver dazu geben. Nun Tahini und eine Prise Rosenpaprika unterrühren.

Dann eine beschichtete Pfanne erhitzen. Bei mittlerer Temperatur den Sesam und die Schwarzkümmelsamen für ca. 1 Minute leicht rösten. Danach einem EL Olivenöl in die Pfanne geben und mit den Samen vermengen. Anschließend die Eier darüber aufschlagen. Dann einen Deckel auf die Pfanne setzen und die Eier bis zur gewünschten Konsistenz braten.

Anrichten:

Hummus auf zwei Teller streichen. Anschließend ein Ei mit dem Eigelb nach oben auf das Hummus legen und das andere mit dem Eigelb nach unten. Man kann auch versuchen, das zweite Spiegelei vorsichtig umzuklappen. Danach die Paprikastreifen über den Eiern verteilen und alles mit der Tahini-Sauce beträufeln. Zum Schluss die Eigelbe anstechen und genießen.

Guten Appetit!

Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen mit pinkem Rote Beete Hummus und grüner Tahini-Sauce. Dazu gibt es gelbe Paprikastreifen Angerichtet ist alles auf einem schwarzen Teller.

Zeige mir ein Foto von deinen knusprigen Spiegeleiern!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachkochst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du dein Foto posten.

Knusprige Spiegeleier mit Hummus und Tahini-Sauce

Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen. Dazu gibt es pinkes Rote Beete Hummus aus weißen Bohnen und eine grüne Tahini-Sauce.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Frühstück, Hauptgericht
Land & Region: orientalisch
Keyword: glutenfrei, Ostern
Portionen: 4

Zutaten

  • 8 Eier
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Schwarzkümmelsamen
  • 2 EL Olivenöl zum Braten
  • Rote Beete Hummus
  • 2 gelbe Paprika

Für die Tahini-Sauce:

  • 150 g veganer Kokosjoghurt alternativ anderen veganen Joghurt
  • Salz
  • 1/2 TL Spirulina-Pulver optional
  • 6 TL Tahini
  • Pfeffer weiß
  • Rosenpaprika

Anleitungen

  • Die Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Hummus zubereiten (siehe Hummus-Rezept)
  • Für die Tahini-Sauce den Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spirulina-Pulver, Tahini und eine Prise Rosenpaprika unterrühren.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur den Sesam und die Schwarzkümmelsamen für ca. 1 Minute leicht rösten. Nun einem EL Olivenöl in die Pfanne geben und mit den Samen vermengen. Darüber die Eier aufschlagen. Einen Deckel auf die Pfanne setzen und die Eier bis zur gewünschten Konsistenz braten.
  • Zum Anrichten Hummus auf zwei Teller streichen. Ein Ei mit dem Eigelb nach oben auf das Hummus legen und das andere mit dem Eigelb nach unten. Man kann auch versuchen, das zweite Spiegelei vorsichtig umzuklappen. Nun die Paprikastreifen über den Eiern verteilen und alles mit der Tahini-Sauce beträufeln. Die Eigelbe anstechen und genießen.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen mit pinkem Rote Beete Hummus und grüner Tahini-Sauce. Dazu gibt es gelbe Paprikastreifen Angerichtet ist alles auf einem schwarzen Teller.
Knusprige Spiegeleier mit einer Kruste aus Sesam und Schwarzkümmelsamen mit pinkem Rote Beete Hummus und grüner Tahini-Sauce. Dazu gibt es gelbe Paprikastreifen Angerichtet ist alles auf einem schwarzen Teller.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: