Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen

▪️Manchmal soll es nur mal schnell eine Kleinigkeit sein. Da passt dieses Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen hervorragend. Ich esse es gerne als Mittagssnack oder als Brotzeit zum Abendessen, wenn es mal nicht nur einfach ein belegtes Brot sein soll. Das Rezept ist ganz einfach. Für diese Brot-Idee brauchst du nur eine Pfanne und ein paar wenige Zutaten. Die Avocado auf diesem Röstbrot schmeckt nicht nur, sondern ist auch gesund. Du findest hier auf Zimt und Chili auch noch andere leckere Rezepte mit Avocado, wie z.B. Guacamole oder eine Avocado-Gurken-Kaltschale.▪️

Rezepte: Kleinigkeiten: Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen

Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen

Man braucht nur ca. 15 Minuten um das Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen zuzubereiten. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, in eine heiße Pfanne geben und anbraten. Währenddessen die Avocadocreme zubereiten und das Brot toasten, danach das Brot belegen und fertig ist das Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen.

Zugegeben, die Idee stammt nicht von mir. Auf Instagram habe ich immer wieder Bilder von Broten gesehen, die dick mit Avocadocreme und Pilzen belegt waren, und jedesmal ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen. Also musste ich das natürlich selbst einmal ausprobieren und das Ergebnis ist wirklich lecker. Dieser Snack ist schnell gemacht und eine gesunde, vegane und köstliche Abwechslung.

 

Hier kommt mein Rezept:

 

Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen

röstbrot - avocadocreme - avocado - pilze - champignons - vegan - pfanne - brotidee - brot belegen - gesund - schnell und einfach - rezept - abendessen - gerichte mit brot

Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große Scheiben Bauernbrot
  • 2 Avocados
  • Pfeffer 
  • Salz 
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Limettensaft
  • eine Prise Rosenpaprika
  • eine Prise Zimt
  • 200 g Champignons
  • 1 TL Öl
  • Chilipulver (optional)

 

Zubereitung:

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Eine Pfanne erhitzen und das Öl hineingeben. Wenn das Öl heiß ist, die Pilze in die Pfanne geben und braten, bis sie leicht angebräunt sind. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Avocados  halbieren, den Kern entfernen und auskratzen. Das Avocadofleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die Avocado mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kreuzkümmel, eine Prise Zimt und eine Prise Rosenpaprika dazugeben. Den Limettensaft unterrühren.

Die Brotscheiben toasten und dann mit der Avocadocreme bestreichen. Die Pilze auf der Creme verteilen. Wenn man möchte, kann man nun noch etwas Chilipulver über die Pilze geben.

röstbrot - avocadocreme - avocado - pilze - champignons - vegan - pfanne - brotidee - brot belegen - gesund - schnell und einfach - rezept - abendessen - gerichte mit brot

Schreib mir doch, ob du auch so gerne Snacks magst wie ich, oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

 

Guten Appetit!

 

Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen – Rezept drucken (mit Bild)

Röstbrot mit Avocadocreme und Pilzen – Rezept drucken (ohne Bild)

 

Wenn du auch Pinterest nutzt, findest du hier mein Pinterest-Profil und kannst gerne die Bilder pinnen. Solltest du das Rezept nachkochen, mache doch ein Foto davon, und füge es unter meinem Pin bei Pinterest hinzu. Das wäre super, denn dann kann ich deine Version auch einmal sehen. Den Link zu meinem Pin findest du hier.

 

röstbrot - avocadocreme - avocado - pilze - champignons - vegan - pfanne - brotidee - brot belegen - gesund - schnell und einfach - rezept - abendessen - gerichte mit brot

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: