Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel.
Dips & Saucen, Rezepte

Rauchige schwarze Bohnencreme – ein herzhafter Aufstrich

Eine Brotzeit ohne leckere Aufstriche, Dips und Cremes ist für mich wie Pasta ohne Sauce. Sie können ein Abendbrot einfach um so vieles bereichern. Meine rauchige schwarze Bohnencreme ist ein herzhafter Aufstrich, den ich gerne immer wieder mache. Das Rezept ist glutenfrei und außerdem vegan. Du kannst diesen Brotaufstrich ganz schnell selber machen. Dieses pikante Bohnenmus ist dazu auch noch super einfach. Lass dir diese Bohnenpaste nicht entgehen! Du liebst Aufstriche auch so wie ich? Dann gefällt dir vielleicht auch dieser Oliven-Tomaten-Dip. Oder magst du es lieber süß? Dann probiere doch mal diesen Salted Caramel Aufstrich.

Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale halb zu sehen. Hintergrund dunkel.

Die rauchige schwarze Bohnencreme ist:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • einfach zu machen
  • gesund
  • herzhaft
  • lecker
  • super als Brotaufstrich
  • Clean Eating geeignet

Schwarze Bohnen

Mit ihrer glänzenden schwarzen Schale und dem cremig weißem Inneren sehen schwarze Bohnen nicht nur toll aus, sie sind auch super gesund und vielseitig. Schwarze Bohnen haben ein leicht nussiges Aroma und sind z.B. aus der Küche Süd- und Mittelamerikas nicht wegzudenken. Die kleinen dunklen Bohnen werden zu Dips, Pasten oder Pürees verarbeitet. Außerdem sind sie Bestandteil von Eintöpfen, Enchiladas, Burritos und vielem mehr.

Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel.

Bohnen sind übrigens eine super Quelle für pflanzliches Eiweiß. Das Protein in schwarzen Bohnen ähnelt darüber hinaus dem tierischen Eiweiß. Das kann besonders für Veganer interessant sein. Außerdem sind schwarze Bohnen reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Also alles gute Gründe schwarze Bohnen einmal zu probieren.

Diese Zutaten brauchst du für die rauchige schwarze Bohnencreme:

  • Zwiebel
  • Knoblauch (alternativ Knoblauchpaste)
  • Öl zum Braten
  • schwarze Bohnen
  • Cashewmus
  • rauchiges Paprikapulver (Pimentón de la Vera)
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Oregano
  • Senf
  • Salz
  • Hefeflocken, glutenfrei
  • Tomatenmark
Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel.

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin anschwitzen.

Anschließend die schwarzen Bohnen abtropfen lassen und mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung in einen Mixer geben. Danach die übrigen Zutaten ebenfalls in den Mixer geben und alles glatt pürieren. Wenn die Creme zu trocken ist, etwas Wasser dazugeben.

Danach die rauchige schwarze Bohnencreme abschmecken und in ein verschließbares Glas geben.

Guten Appetit!

Notizen: 

Die Creme schmeckt lecker als Dip oder Brotaufstrich. Wenn ich sie auf Brot verwende, streiche ich mir gerne noch ein wenig Senf oben drauf. Lecker!

Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel.

Zeige mir ein Foto von deiner rauchigen schwarzen Bohnencreme!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Rauchige schwarze Bohnencreme – ein herzhafter Aufstrich

Die rauchige schwarze Bohnencreme ist ein herzhafter Aufstrich und das Rezept ist glutenfrei und vegan. Du kannst das Bohnenmus einfach selber machen.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Brotaufstrich, Dip
Land & Region:
Keyword: herzhaft, vegan
Portionen: 350 Gramm

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe alternativ 1/2 TL Knoblauchpaste
  • 1 TL Öl zum Braten
  • 240 g schwarze Bohnen Abtropfgewicht
  • 2 EL Cashewmus
  • 2 TL rauchiges Paprikapulver Pimentón de la Vera
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Hefeflocken glutenfrei
  • 1 EL Tomatenmark

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin anschwitzen.
  • Anschließend die schwarzen Bohnen abtropfen lassen und mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung in einen Mixer geben. Danach die übrigen Zutaten ebenfalls in den Mixer geben und alles glatt pürieren. Wenn die Creme zu trocken ist, etwas Wasser dazugeben.
  • Danach die rauchige schwarze Bohnencreme abschmecken und in ein verschließbares Glas geben.

Video

Notizen

Die Creme schmeckt lecker als Dip oder Brotaufstrich. Wenn ich sie auf Brot verwende, streiche ich mir gerne noch ein wenig Senf oben drauf. Lecker!

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.
Rauchige schwarze Bohnencreme in einer Tonschale. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.

2 Gedanken zu „Rauchige schwarze Bohnencreme – ein herzhafter Aufstrich“

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.