Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel.
Backen, Rezepte, Süsses

Weiche Chocolate Chip Cookies aus nur 3 Zutaten

Der Geruch von frisch gebackenen Keksen zieht durch das ganze Haus. Wer liebt es nicht? Gerade zu Weihnachten backe ich besonders gerne weiche Chocolate-Chip-Cookies. Das Gute ist, sie gehen wirklich schnell und sind super einfach. Du brauchst außerdem nur drei Zutaten. Diese Soft-Cookies kommen übrigens ohne Ei und Butter aus. Das Rezept ist somit vegan. Außerdem sind die Kekse mit Schokolade glutenfrei, da ich gesunde Haferflocken verwende. Wenn du auf der Suche nach anderem Gebäck mit Schokolade bist, dann probier doch mal diese saftigen Brownies mit Walnuss. Außerdem ist dieses Bananenbrot mit Schokolade total lecker.

Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel.

Diese weichen Chocolate Chip Cookies sind:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • einfach zu machen
  • eine gesunde Nascherei
  • lecker
  • perfekt für Zwischendurch
  • Clean Eating geeignet

Chocolate Chip Cookies:

Erfunden wurden Chocolate Chip Cookies 1938 in den USA.  Ruth Graves Wakefield sowie Sue Brides wollten in ihrem Restaurant, dem Toll House Inn, einen dünnen Butterscotch-Nuss-Cookie schokoladig machen. Dafür haben sie einen Schokoriegel in Stücke geschnitten und dem Teig beigemengt. Eigentlich sollte die Schokolade schmelzen, was sie aber nicht tat. So wurde der Chocolate Chip Cookie geboren. 

Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel.

Heute gibt es unterschiedliche Varianten von Chocolate Chip Cookies. Es gibt weiche sowie knusprige und du kannst welche bekommen mit Nüssen oder aber M & M’s anstatt von Chocolate Chips. Außerdem gibt es Double Chocolate Cookies, die noch Kakaopulver oder geschmolzene Schokolade im Keksteig haben. Andere wiederum verwenden weiße Chocolate- oder Erdnussbutter Chips. Ein Macadamia Chip Cookie besteht z.B. aus Macadamia-Nüssen und weißen Schokolinsen.

Diese Zutaten brauchst du: 

  • Haferflocken 
  • Bananen 
  • vegane Schokolinsen 
Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel.

Zubereitung: 

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. 

Die Bananen pellen und mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend die Haferflocken unterrühren. Danach die Schokolinsen vorsichtig unterheben.

Nun den Teig zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Anschließend die Kekse für 15 bis 20 Minuten backen.

Fröhliches Naschen!

Notizen:

Du kannst weiche Chocolate Chip Cookies auch komplett ohne raffinierten Zucker backen. Dafür gib anstatt der Schokolinsen einfach kleingeschnittene Trockenfrüchte in den Teig.

Wenn dir das zu viel Fruchtzucker ist, kannst du auch Nüsse oder Kerne unter den Teig mischen.

Da weiche Chocolate Chip Cookies recht feucht sind, halten sie sich nur wenige Tage.

Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel.

Zeige mir ein Foto von deinen weichen Chocolate Chip Cookies

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

Weiche Chocolate Chip Cookies aus nur 3 Zutaten

Kekse backen zu Weihnachten muss bei mir schnell und einfach gehen. Deshalb mache ich diese leckeren, weichen Chocolate Chip Cookies. Das Rezept ist vegan und glutenfrei.
Vorbereitungszeit10 Min.
Backzeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Kekse
Land & Region: USA
Keyword: gesund, glutenfrei, vegan
Portionen: 20 Cookies

Zutaten

  • 220 g Haferflocken
  • 3 Bananen
  • 100 g Schokolinsen vegan

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Bananen pellen und mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend die Haferflocken unterrühren. Danach die Schokolinsen vorsichtig unterheben.
  • Nun den Teig zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Anschließend die Kekse für 15 bis 20 Minuten backen.

Notizen

Du kannst die Kekse auch komplett ohne raffinierten Zucker backen. Dafür gib anstatt der Schokolinsen einfach kleingeschnittene Trockenfrüchte in den Teig.
Wenn dir das zu viel Fruchtzucker ist, kannst du auch Nüsse oder Kerne unter den Teig mischen.
Da die weichen Chocolate Chip Cookies recht feucht sind, halten sie sich nur wenige Tage.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.
Weiche Chocolate Chip Cookies auf Holzbrett. Hintergrund dunkel. Beschrifteter Pin.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.