American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.
Hauptgerichte, Rezepte

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty

Es geht doch nichts über selbstgemachte Burger. Saftiges Rindfleisch, fluffige Buns sowie eine leckere BBQ-Sauce. Das alles getoppt mit knackigem Salat, knusprigem Bacon und fruchtigen Tomaten – ein Träumchen. Das Rezept ist super einfach. Die Patties für meinen American Burger kannst du außerdem ganz einfach selber machen. Du kannst sie in der Pfanne braten, aber auch grillen. Dann kommt der Hackfleisch-Patty in dein Hamburger-Brötchen, Toppings oben drauf und nun nur noch genießen! Du liebst Burger? Dann probier doch mal diesen Pljescavica Burger, der ist richtig schön würzig und total lecker.

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.

Der American Burger ist:

  • sojafrei
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • nussfrei
  • eifrei
  • einfach zu machen
  • herzhaft
  • das perfekte Fingerfood
  • super als Hauptgericht

Der Patty

Patty ist hier kein amerikanischer Frauenname sondern die Frikadelle bzw. der Bratling für deinen Burger. Der Patty soll außen knusprig angebraten und innen schön saftig sein. Damit das Rindfleisch genug Bindung bekommt und beim Grillen nicht auseinander fällt, gibt es einen Trick. Die Zutaten für den Patty mindestens 5 Minuten gut durchkneten. Dadurch verbindet sich das Fleisch mit dem Fett besser und der Patty hält gut zusammen.

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.

Da sich Burger-Patties beim Grillen oder Braten wölben, ist es sinnvoll eine Mulde in die Mitte zu drücken. Das kann man mit dem Daumen oder einem Löffelrücken machen. So bleiben die Bratlinge schön flach und man kann sie später problemlos belegen. 

Damit der Patty schön saftig wird, ist der Fettanteil in deinem Hack wichtig. Dieser sollte um die 20% betragen. Hackfleisch aus der Schulter hat ca. 18% Fett und eignet sich somit hervorragend. Außerdem kann geriebene Zwiebel dafür sorgen, dass der Patty nicht austrocknet.

Der Bun

Für einen guten Burger ist das Brötchen, sprich der Bun, genauso wichtig wie der Patty. Der Bun darf sich nicht auflösen, wenn ordentlich Sauce auf dem Burger ist. Deshalb ist es sinnvoll den Bun in der Mitte durchzuschneiden und auf der Schnittfläche anzurösten. Durch die entstandene Kruste weicht der Bun von innen nicht auf und bekommt zusätzlich mehr Geschmack. Außerdem sollte der Bun weich und fluffig sein, damit man den gesamten Inhalt des Burgers damit gut festhalten kann. 

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.

Diese Zutaten brauchst du für den American Burger:

  • Burgerbrötchen ( glutenfrei)
  • Bacon
  • Salatblätter
  • Tomate, in Scheiben geschnitten
  • Emmentaler (laktosefrei)
  • BBQ-Sauce
  • Chili-Marmelade (optional)

Für den Patty

  • Rinderhack
  • Zwiebel (optional)
  • Pfeffer & Salz
  • Worcestersauce
American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.

So geht’s:

In einer großen Schüssel das Hack mit Worcestersauce, der geriebenen Zwiebel, Salz und Pfeffer vermengen und 5 Minuten gut durchkneten.  

Dann aus der Hackfleischmasse 4 Patties mit 2 cm Dicke formen. Anschließend mit einem Löffelrücken  eine 2,5 cm breite Mulde in die Mitte jedes Bratlings drücken. Die Patties 20 Minuten ruhen lassen.

Die Burgerbrötchen in der Mitte durchschneiden und in der Pfanne oder auf dem Grill mit der Schnittfläche nach unten anrösten. Danach aus der Pfanne nehmen. Anschließend den Bacon knusprig braten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.

Nun die Patties in die Pfanne bzw. auf den Grill geben und ca. 4 Minuten von jeder Seite braten, Nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf den Patty legen und kurz einen Deckel auf die Pfanne setzen. 

Die Burger Buns auf der Schnittfläche mit BBQ-Sauce bestreichen. Je ein Salatblatt, ein paar Scheiben Tomaten sowie 2 Scheiben Bacon auf die untere Hälfte legen. Oben drauf kommt der Patty und etwas von der Chili-Marmelade. Den Deckel der Buns auf die Burger legen und genießen.

Enjoy!

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell.

Zeige mir ein Foto von deinem American Burger!

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachmachst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du mir dein Foto zeigen.

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty

Ein American Burger mit saftigen Hackfleisch-Patties, knusprigem Bacon und leckerer Sauce. Du kannst die Patties in der Pfanne braten oder grillen.
Zubereitungszeit35 Min.
Ruhezeit für den Patty20 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Fingerfood
Land & Region: USA
Keyword: Burger, Rindfleisch
Portionen: 4 Burger

Zutaten

  • 4 Burgerbrötchen ggf. glutenfrei
  • 8 Scheiben Bacon
  • 4 Salatblätter
  • 1 Tomate in Scheiben geschnitten
  • 4 Scheiben Emmentaler ggf. laktosefrei
  • 4 TL Chili-Marmelade optional
  • BBQ-Sauce

Für den Patty

  • 500 g Rinderhack
  • 1 kleine Zwiebel optional
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 EL Worcestersauce

Anleitungen

  • In einer großen Schüssel das Hack mit Worcestersauce, der geriebenen Zwiebel, Salz und Pfeffer vermengen und 5 Minuten gut durchkneten.
  • Dann aus der Hackfleischmasse 4 Patties mit 2 cm Dicke formen. Anschließend mit einem Löffelrücken eine 2,5 cm breite Mulde in die Mitte jedes Bratlings drücken. Die Patties 20 Minuten ruhen lassen.
  • Die Burgerbrötchen in der Mitte durchschneiden und in der Pfanne oder auf dem Grill mit der Schnittfläche nach unten anrösten. Danach aus der Pfanne nehmen. Anschließend den Bacon knusprig braten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.
  • Nun die Patties in die Pfanne bzw. auf den Grill geben und ca. 4 Minuten von jeder Seite braten, Nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf den Patty legen und kurz einen Deckel auf die Pfanne setzen.
  • Die Burger Buns auf der Schnittfläche mit BBQ-Sauce bestreichen. Je ein Salatblatt, ein paar Scheiben Tomaten sowie 2 Scheiben Bacon auf die untere Hälfte legen. Oben drauf kommt der Patty und 1 TL von der Chili-Marmelade. Den Deckel der Buns auf die Burger legen und genießen.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell. Beschrifteter Pin.
American Burger mit saftigem Rindfleisch-Patty auf blauem Teller. Hintergrund hell. Beschrifteter Pin.

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.