Kanarische Runzelkartoffeln mit Mojo Rojo

Kanarische Runzelkartoffeln, auch Papas Arrugadas genannt, sind spanische Tapas, die mit einer grünen oder roten Sauce, Mojo Verde oder Mojo Rojo, gereicht werden. Die Kartoffeln werden in reichlich gesalzenem Wasser gekocht und bekommen so eine aromatische Salzkruste. In meinem Rezept werden die spanischen Runzelkartoffeln mit einer roten Mojo Sauce zubereitet. Andere Tapas, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. gefüllte Datteln im Schinkenmantel, Albóndigas – spanische Fleischbällchen oder Maultaschen-Pintxos-Variationen.

- kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

Die Mojo Rojo besteht hauptsächlich aus roten Paprika, Mandeln und Kreuzkümmel. Wenn man noch Chili zu der Sauce gibt, wird sie auch Mojo Picón, scharfe Sauce, genannt. Die Mojo Rojo schmeckt auch gut zu Fleisch und Fisch. Die kleinen Runzelkartoffeln stammen ursprünglich von den Kanaren und werden dort als Tapas oder Beilage serviert.

 

Hier kommt mein Rezept:

 

Kanarische Runzelkartoffeln mit Mojo Rojo

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln mit Schale
  • Zitronensaft einer Zitrone
  • grobes Meersalz
  • 2 rote Paprika
  • Salz
  • 4 geschälte süße Mandeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Chilipulver (optional)
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft (oder Apfelessig)

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

Zubereitung:

Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken. Zitronensaft dazugeben. Eine Schicht grobes Meersalz darauf verteilen und Kartoffeln ca. 20 Min. garen.  

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

Paprika waschen, entkernen, vierteln und ca. 20 Min. in Salzwasser garen.

Kartoffelwasser abgießen und Kartoffeln ca. 5 Min. trocknen lassen.

Paprika abtropfen lassen, zerkleinern und mit Knoblauch, Mandeln, Öl Kreuzkümmel und Zitronensaft (oder Apfelessig) pürieren. Das Ganze mit Meersalz abschmecken.

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

Mojo Rojo

Schreib mir doch, ob dir die kanarischen Runzelkartoffeln mit Mojo Rojo geschmeckt haben, oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

¡Buen provecho!

 

Kanarische Runzelkartoffeln mit Mojo Rojo – Rezept drucken (mit Bild)

Kanarische Runzelkartoffeln mit Mojo Rojo – Rezept drucken (ohne Bild)

 

Wenn du auch Pinterest nutzt, findest du hier mein Pinterest-Profil und kannst gerne die Bilder pinnen. Solltest du das Rezept nachkochen, mache doch ein Foto davon, und füge es unter meinem Pin bei Pinterest hinzu. Das wäre super, denn dann kann ich deine Version auch einmal sehen. Den Link zu meinem Pin findest du hier.

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

kanarische Runzelkartoffeln - Runzelkartoffeln mit Mojo - Papas arrugadas - Mojo rojo - spanische Tapas - spanische Runzelkartoffeln - Mojo Sauce - Rezept - Kartoffeln in Salzkruste

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: