Knusprige Burger-Bratlinge – vegan und glutenfrei

Diese Burger-Bratlinge bestehen hauptsächlich aus Hafer, und dieser macht die Patties so richtig schön knusprig. Karotte und Zucchini sorgen für einen extra Vitaminkick und mit Flüssigrauch und Pimentón de la Vera bekommen die Bratlinge ein rauchiges Grillaroma. Einen kräftig herzhaften Geschmack (Umami) bringen Knoblauch, Tomatenmark und Sojasauce. 

Rezepte: Hauptgerichte: Knusprige Burger-Bratlinge - Nahaufnahme

Knusprige Burger-Bratlinge

Man kann die Burger-Bratlinge pur genießen oder sie mit Süßkartoffel-Pommes und einem Mango-Chili-Dip knuspern. Ich mag sie aber besonders gerne auf Burgern (wie der Name schon verrät 😉). 

 

Hier kommt mein Rezept:

 

Knusprige Burger-Bratlinge – vegan und glutenfrei

Rezepte: Hauptgerichte:Knusprige Burger-Bratlinge - Hochkant

Knusprige Burger-Bratlinge

Zutaten für ca. 6 bis 8 Bratlinge:

  • 2 Tassen Haferflocken (ggf. glutenfreien Hafer)
  • 1/2 Karotte 
  • 1/2 Zucchini
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 EL Gemüsebrühpulver
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 ELTomatenmark
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer
  • Pimentón de la Vera (rauchiges Paprikapulver)
  • 1 TL Flüssigrauch
  • 1/4 bis 1/2 Tasse heißes Wasser (60 bis 120 ml)
  • Öl zum Braten bzw. frittieren

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein hacken und die Karotte wie Zucchini grob reiben. 

Haferflocken, Karotte, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben und vermengen. Gemüsebrühpulver unterrühren

Nun Senf, Sojasauce, Tomatenmark, Öl, Flüssigrauch, etwas Pfeffer und Pimentón de la Vera zufügen. Alles gut vermengen und 1/4 – 1/2 Tasse heißes Wasser nach und nach unterrühren bis eine formbare, nicht zu klebrige Masse entstanden ist.

Alles ca. 10 Minuten ziehen lassen und dann mit leicht feuchten Händen die Patties formen.

Rezepte: Hauptgerichte: Knusprige Burger-Bratlinge - roh

Knusprige Burger-Bratlinge – roh

Eine Pfanne erhitzen und reichlich Öl in die Pfanne geben. Die Patties in dem heißen Öl 3 bis 4 Minuten von jeder Seite anbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Oder die Patties bei 180°C ca. 4 bis 5 Minuten frittieren.

Rezepte: Hauptgerichte: Knusprige Burger-Bratlinge

Knusprige Burger-Bratlinge

Hinweis:

Wer sich streng glutenfrei ernähren muss, sollte darauf achten, dass die Haferflocken glutenfrei sind. Herkömmliche Haferflocken beinhalten zwar eigentlich kein Gluten, könnten aber kontaminiert sein.

Rezepte: Hauptgerichte: Knusprige Burger-Bratlinge - Nahaufnahme

Knusprige Burger-Bratlinge

Rezepte: Hauptgerichte: Knusprige Burger-Bratlinge

Knusprige Burger-Bratlinge

Rezepte: Hauptgerichte:Knusprige Burger-Bratlinge - Hochkant

Knusprige Burger-Bratlinge

 

Schreib mir doch, ob dir die knusprigen Burger-Bratlinge geschmeckt haben, oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

Guten Appetit!

 

Knusprige Burger-Bratlinge – Rezept drucken (mit Bild)

Knusprige Burger-Bratlinge – Rezept drucken (ohne Bild)

 

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: