Cremige Brokkolisuppe – Rezept mit Kokosmilch

Diese cremige Brokkolisuppe ist super, wenn es schnell gehen soll. In nur 25 Minuten ist sie fertig und das Rezept ist super einfach. Darüber hinaus ist sie auch noch Low Carb, denn sie kommt ohne Kartoffeln aus. Brokkoli ist lecker und gesund und die Suppe wird ohne Sahne, aber dafür mit Kokosmilch gekocht. Also ist sie vegan und glutenfrei sowieso. Du magst gerne Suppen? Dann ist vielleicht auch dieses Corn Chowder oder diese Kürbissuppe mit Hokkaido und Ingwer etwas für dich.

cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel

Brokkoli

Brokkoli ist extrem gesund und lecker. Er puscht regelrecht das Immunsystem, hilft beim Abnehmen und ist mit seinem fein-würzigen Geschmack vielseitig einsetzbar. Er schmeckt nicht nur in Suppen, sondern wird auch gerne in asiatischen Gerichten verwendet. Besonders beliebt ist er in einem Stir Fry oder einer Bowl. Auch in Pastagerichten oder als Beilage schmeckt er köstlich.

Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass der Brokkoli frisch ist. Dann hat er eine kräftige grüne Farbe und die Blüten sind geschlossen. Frisch zubereitet hat der Brokkoli die meisten Nährstoffe. Man kann ihn aber auch in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Eingefroren hält Brokkoli sich bis zu 10 Monaten. Vor dem Einfrieren sollte er allerdings blanchiert werden.

cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel

Die cremige Brokkolisuppe ist:

  • vegan
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • einfach zu machen
  • gesund
  • lecker 
  • Low Carb
  • super als schnelles Mittag-oder Abendessen
  • Clean Eating geeignet
cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel

Diese Zutaten brauchst du für die cremige Brokkolisuppe:

  • Brokkoli, TK
  • Gemüsebrühe
  • Kokosmilch
  • Öl zum Braten
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe (alternativ Knoblauchpaste)
  • Cashewmus
  • Zitronensaft, frisch gepresst
  • Rosenpaprika
  • Pfeffer & Salz
  • Muskat
cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Die Schale ist nur halb zu sehen. Hintergrund dunkel

So wird die cremige Brokkolisuppe zubereitet:

Die Zwiebel pellen und würfeln. Den Knoblauch ggf. pressen.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Anschließend den Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Danach Kokosmilch, Brokkoli, Pfeffer, Muskat, 2 TL Salz sowie die Gemüsebrühe in den Topf geben. Dann alles 8 Minuten kochen lassen. 

cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel

Anschließend ein paar Spritzer Zitronensaft, Rosenpaprika sowie Cashewmus in die Suppe geben und alles pürieren. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Guten Appetit!

Zeige mir ein Foto von deiner Brokkolisuppe !

Ich freue mich sehr, wenn du mein Rezept nachkochst. Toll finde ich es auch, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Fragen beantworte ich gerne und für Anregungen und Wünsche bin ich immer offen. 

Besonders neugierig bin ich aber auf dein Foto. Du kannst es z.B. unter meinem Pin bei Pinterest hinzufügen.

Oder du taggst mich auf Instagram (@zimt_und_chili) und postest dort dein Foto. 

Auch auf meiner Facebook-Seite kannst du dein Foto posten.

Cremige Brokkolisuppe – Rezept mit Kokosmilch

Diese cremige Brokkolisuppe ist super, wenn es schnell gehen soll. In nur 25 Minuten ist sie fertig. Das Rezept ist ganz einfach, Low Carb und vegan.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: Low Carb, schnell & einfach, vegan
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Brokkoli TK
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 TL Öl zum Braten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe alternativ 1/2 TL Knoblauchpaste
  • 1 EL Cashewmus
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Anleitungen

  • Die Zwiebel pellen und würfeln. Den Knoblauch ggf. pressen.
  • In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Anschließend Kokosmilch, Brokkoli, Pfeffer, Muskat 2 TL Salz sowie die Gemüsebrühe in den Topf geben. Alles 8 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend ein paar Spritzer Zitronensaft, Rosenpaprika sowie Cashewmus in die Suppe geben und alles pürieren. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du gerne die folgenden Bilder pinnen.

cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel. Bild beschriftet
cremige Brokkolisuppe in schwarzer Schale, dekoriert mit Mandelplättchen. Hintergrund dunkel. Bild beschriftet

3 Kommentare

  1. Pingback: Karottensuppe mit Ingwer und Orange - ein schnelles Rezept - Zimt & Chili

Hast du Fragen, Wünsche oder Anregungen oder möchtest du einen Kommentar hinterlassen? Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: