Kräuter im Topf kultivieren – eine Kurzanleitung

Kräuter im Topf ziehen oder pflanzen – hier bekommst du einen kurzen Überblick über die 15 beliebtesten Küchenkräuter

Frische Kräuter in der Küche sind für jeden Hobbykoch unverzichtbar. Man kann Kräuter in der Wohnung anpflanzen oder sie im Topf auf dem Balkon ziehen. Wenn man Kräuter im Topf kultivieren möchte, fragt man sich oft, welche Erde man braucht, welches der beste Standort ist und wieviel man gießen oder düngen soll. In dieser Kurzanleitung findest du eine Antwort auf diese Fragen. Man kann auch verschiedene Kräuter im Topf kombinieren. Hier erfährst du, welches eher ungeeignete Nachbarn sind. Küchenkräuter säen oder pflanzen ist eigentlich recht einfach. Für eine genauere Anleitung zu den beliebtesten 15 Küchenkräutern klick hier. Noch mehr Informationen um dir einen eigenen Kräutergarten anzulegen findest du hier.

Ich habe mir die Kurzbeschreibung auf farbiges Papier ausgedruckt, laminiert und dann in einzelne Kärtchen zerschnitten. So habe ich immer schnell die nötigen Informationen zu Hand, wenn ich sie brauche.

Kräuter im Topf kultivieren - eine Kurzanleitung - Kräuter pflanzen - Kräuter anpflanzen Wohnung - Kräuter säen - Kräuter in der Küche - Kräuter Topf Balkon - Küchenkräuter - Kräuter

 

Dies sind die beliebtesten 15 Küchenkräuter:

  1. Basilikum
  2. Dill
  3. Estragon
  4. Kerbel
  5. Koriander
  6. Liebstöckel
  7. Majoran
  8. Minze
  9. Oregano
  10. Petersilie
  11. Rosmarin
  12. Salbei
  13. Schnittlauch
  14. Thymian
  15. Zitronenmelisse

Kräuter im Topf kultivieren - eine Kurzanleitung - Kräuter pflanzen - Kräuter anpflanzen Wohnung - Kräuter säen - Kräuter in der Küche - Kräuter Topf Balkon - Küchenkräuter - Kräuter

 

Diese Kurzanleitung findest du ohne Bilder ganz unten auch zum Ausdrucken.

 

Basilikum:

einen eigenen Kräutergarten anlegen - Kräutergarten - anlegen - Balkon - Fensterbank - Küche - Frühling - Terrasse - DIY Indoor-Kräutergarten - säen - pflegen - gießen - düngen - ernten - Kräuter

Erde im Topf: Blumenerde gemischt mit Sand & Drainageschicht

Standort: östlich (ohne direkte Sonne)

gießen: viel und regelmäßig

düngen: alle 4 Wochen mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: oberhalb einer Blattachsel abschneiden

ungeeignete Nachbarn: Melisse & Petersilie

 

Dill:

Erde im Topf: Blumenerde & Drainageschicht

Standort: sonnig und windgeschützt

gießen: viel und regelmäßig

düngen: nein

Ernte: Juni bis September

ungeeignete Nachbarn: Schnittlauch, Estragon, Kartoffeln und Gartenzwiebeln

Sonstiges: Dill braucht viel Platz

 

Estragon

Erde im Topf: Anzucht- oder Kräutererde & Drainageschicht

Standort: sonnig bis halbschattig & windgeschützt

gießen: gleichmäßig, eine leicht feuchte Erde ist optimal

düngen: alle 6 bis 8 Wochen mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser.

Ernte: vor der Blüte nur die Blätter ernten

ungeeignete Nachbarn: Dill

Sonstiges: in einen großen Kübel pflanzen, die Keimtemperatur liegt bei 10 °C

 

Kerbel

Erde im Topf: Lockere Erde mit Hornspäne oder Humus versetzt & Drainageschicht

Standort: sonnig bis halbschattig, keine volle Sonne

gießen: gleichmäßig, eine leicht feuchte Erde ist optimal

düngen: selten und wenig.

Ernte: vor der Blüte bis September

ungeeignete Nachbarn: Koriander

Sonstiges: Als Kaltkeimer benötigt er für 4 bis 6 Tage eine Temperatur von ca. 10 °C.

 

Koriander:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Kräutererde gemischt mit Sand & Drainageschicht

Standort: sonnig & windgeschützt

gießen: feuchte Erde, oft von unten gießen

düngen: flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: Blätter von oben nach unten abernten

ungeeignete Nachbarn: Kerbel & Petersilie

 

Liebstöckel:

Erde im Topf: Kräuter- oder Gemüseerde vermischt mit Kalk & Drainageschicht, Topf sollte mind. 2 Liter fassen

Standort: sonnig & windgeschützt, Südost- oder Südwestlage

gießen: regelmäßig gießen, die Erde sollte immer leicht feucht sein

düngen: alle 4 Wochen zwischen April und August mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: junge frische Blätter und Wurzeln von Mai bis September

Sonstiges: wenn man vor der Blüte zurückschneidet, kann man das ganze Jahr über ernten – winterhart – Vermehrung durch Teilung – mit Stäben abstützen

 

Majoran:

Erde im Topf: Garten- oder Kräutererde mit Sand vermischt & Drainageschicht

Standort: warm, sonnig & windgeschützt

gießen: wenig

düngen: evtl. im Sommer, wenn viel abgeerntet wurde – flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: morgens zwischen Juli & Sept. vor der Blüte, ganze Triebe einige cm über der Erde abschneiden

ungeeignete Nachbarn: Thymian

 

Minze:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: nährstoffreiche Blumenerde mit Sand & Drainageschicht

Standort: halbschattig & windgeschützt

gießen: viel

düngen: etwas flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser einmal im Monat

Ernte: mittags, Blätter abpflücken (große haben mehr Aroma), Haupternte: Triebe 5-8 cm über dem Boden abschneiden.

ungeeignete Nachbarn: Kamille

Sonstiges: in große Töpfe pflanzen, da Minze tief wurzelt

 

Oregano:

Erde im Topf: Kräutererde & Drainageschicht

Standort: warm & sonnig

gießen: wenig

düngen: wenig, flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: morgens, junge Blätter und Triebe abzupfen, ganze Triebe eine Handbreit über dem Boden abschneiden, Blüten essbar, Haupternte: Juli, dann am aromatischsten – trocknen

 

Petersilie:

Erde im Topf: Kräutererde gemischt mit Kalk & Drainageschicht

Standort: sonnig bis halbschattig, keine volle Sonne

gießen: regelmäßig am Abend, die Erde sollte immer leicht feucht sein

düngen: wenn die Pflanze 25 bis 30 cm hoch ist, alle 4 – 5 Wochen mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: das ganze Jahr über, Stile unten abschneiden

ungeeignete Nachbarn: Koriander

Sonstiges: einen tiefen Topf verwenden, da sie Pfahlwurzeln ausbildet

 

Rosmarin:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Kräutererde gemischt mit Sand & Drainageschicht

Standort: sonnig & warm

gießen: wenig

düngen: wenig, flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: zu jeder Tageszeit; soll er getrocknet oder eingefroren werden, dann am späten Vormittag oder zur Mittagszeit, wenn der Morgentau getrocknet ist. Ganze Äste nah am verholzten Teil abschneiden, etwas Grün stehen lassen. 

 

Salbei:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Kräutererde mit 20-40% Sand gemischt & Drainageschicht

Standort: sonnig – braucht viel Platz

gießen: wenig, 3-4 cm unter der Oberfläche sollte die Erde feucht sein.

düngen: 1-2 Wo. nach dem Umpflanzen mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser, dann erst wieder im Frühjahr

Ernte: Mai bis August, vor der Ernte mit Wasser besprühen und trocknen lassen – nach der Ernte die Blätter nicht waschen, junge Triebspitzen immer wieder abschneiden, nicht den verholzten Teil, alte Blätter sind bitter.

 

Schnittlauch:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Blumenerde mit Hornspäne gemischt & Drainageschicht

Standort: sonnig bis halbschattig

gießen: regelmäßig und großzügig

düngen: nach dem Umtopfen nur 1x im Jahr mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser.

Ernte: 2 cm über der Erde abschneiden.

ungeeignete Nachbarn: Dill

 

Thymian:

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Kräutererde mit 30-40% Sand gemischt & Drainageschicht

Standort: vollsonnig, südlich bis südwestlich

gießen: regelmäßig

düngen: alle 6-8 Wo. etwas flüssiger Kräuterdünger im Gießwasser

Ernte: vormittags, wenn der Morgentau verdunstet ist, ganze Zweige kurz vor dem verholzten Teil abschneiden, etwas Grün stehen lassen. 

ungeeignete Nachbarn: Majoran & Ringelblumen

 

Zitronenmelisse

die 15 beliebtesten Küchenkräuter - Küchenkräuter - Fensterbank - Topf - pflanzen - säen - gießen - düngen - anlegen - Kräutergarten - Balkon - Terrasse - Kräuter - Küche - Verwendung - haltbar machen - ernten

Erde im Topf: Blumenerde mit etwas Hornspäne gemischt & Drainageschicht 

Standort: sonnig & windgeschützt

gießen: gleichmäßig, eine leicht feuchte Erde ist optimal

düngen: einmal im Jahr mit flüssigem Kräuterdünger im Gießwasser.

Ernte: morgens, wenn der Tau verdunstet ist, Zweige 10 cm über dem Boden abschneiden.

ungeeignete Nachbarn: Wermut

Sonstiges: alleine in einen Topf pflanzen (Wurzeln breiten sich aus)

 

Kräuter im Topf kultivieren – eine Kurzanleitung zum Ausdrucken

 

Schreib mir doch, ob dir die Kurzanleitung geholfen hat, oder hinterlasse mir weiter unten oder unter Kontakte einen Kommentar. Hier kannst du auch Fragen und Anregungen loswerden.

Fröhliches Pflanzen!

 

Wenn du auch Pinterest nutzt, findest du hier mein Pinterest-Profil und kannst gerne die Bilder pinnen. Solltest du deinen eigenen Kräutergarten angelegt haben, mache doch ein Foto davon, und füge es unter meinem Pin bei Pinterest hinzu. Das wäre super, denn dann kann ich deinen Kräutergarten auch einmal sehen. Den Link zu meinem Pin findest du hier.

Kräuter im Topf kultivieren - eine Kurzanleitung - Kräuter pflanzen - Kräuter anpflanzen Wohnung - Kräuter säen - Kräuter in der Küche - Kräuter Topf Balkon - Küchenkräuter - Kräuter

Kräuter im Topf kultivieren - eine Kurzanleitung - Kräuter pflanzen - Kräuter anpflanzen Wohnung - Kräuter säen - Kräuter in der Küche - Kräuter Topf Balkon - Küchenkräuter - Kräuter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: