Go Back

Italienischer Eintopf mit Tomaten, Paprika und Linsen

Frische Kräuter, knackiges Gemüse und einfache Rezepte - das ist mediterrane Küche. Auch mein italienischer Eintopf mit Tomaten, Paprika und roten Linsen ist einfach und schnell gemacht. Kartoffeln dürfen in meinem Stufato auch nicht fehlen. Das Rezept ist vegan und glutenfrei.
Vorbereitungszeit25 Min.
Kochzeit20 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Eintopf
Land & Region: Italienisch
Keyword: mediterran, schnell & einfach, vegan
Portionen: 4

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprika
  • 200 g rote Linsen
  • 400 g gehackte Tomaten a. d. Dose
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 2 TL Öl zum Braten
  • 2 Knoblauchzehen alternativ 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 EL Oregano
  • je 2 TL Rosmarin, Thymian & Majoran
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL rauchiges Paprikapulver Pimentón de la Vera
  • 1 TL Currypulver
  • etwas Chilipulver optional
  • 3 gehäufte TL Instant-Gemüsebrühe
  • Pfeffer & Salz
  • 1 TL Senf
  • 4 EL Mandelplättchen geröstet

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch putzen und hacken. Paprika waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Die Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist.
  • Anschließend das Öl in einen großen Topf geben und erhitzen. Zwiebeln sowie Knoblauch kurz anbraten. Dann Kartoffeln, Linsen und Paprika dazugeben und ebenfalls kurz braten. Danach eine Prise Rosenpaprika, Tomaten sowie Tomatenmark unterrühren und alles mit 800 ml Wasser ablöschen.
  • Als nächstes die Kräuter, Paprikapulver, Curry sowie Chili in den Eintopf geben. Alles gut durchrühren und 20 bis 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Am Ende die Instant-Gemüsebrühe und den Senf unterrühren. Alles mit Pfeffer, Salz und Chili abschmecken.
  • Den italienischen Eintopf mit Mandelplättchen garniert servieren.