Go Back

Frikadellen aus dem Backofen in cremiger Pilzsauce

Außen knusprig und innen saftig, so sind diese leckeren Frikadellen aus dem Backofen. Die Buletten sind einfach und schnell gemacht. Das Rezept ist Low Carb und glutenfrei, da die Frikadellen ohne Brot auskommen. Außerdem ist es laktosefrei, weil ich die cremige Pilzsauce ohne Milch zubereite.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Frikadellen, ohne Brot, ohne Milch
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für die Frikadellen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Ei optional (siehe Notizen)
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • etwas Orangenabrieb optional
  • Öl zum Anbraten

Für die Pilzsauce:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Speck- oder Schinkenwürfel
  • 2 Knoblauchzehen oder 1 TL Knoblauchpaste
  • 600 g Pilze
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 300 ml pflanzliche Sahne
  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 1 EL Cashewmus
  • Salz
  • 2 TL Thymian
  • 1/4 TL Piment
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 1/2 TL Weingewürz optional
  • etwas Rotwein optional

Anleitungen

  • Zwiebeln klein schneiden und die Hälfte in einer Pfanne kurz anschwitzen. Anschließend abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten für die Frikadellen, bis auf das Öl, in eine Schüssel geben und mit den Händen gut vermengen. Anschließend alles abschmecken und mindestens 10 bis 15 Minuten ruhen lassen, damit sich alles gut verbindet.
  • Währenddessen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch ggf. pressen (oder Knoblauchpaste verwenden). Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Die Masse für die Frikadellen noch einmal durchkneten. Anschließend mit angefeuchteten Händen etwa 6 bis 8 große Frikadellen formen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen nach und nach von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie angebräunt sind. Anschließend in eine Auflaufform geben und im Ofen 20 Minuten fertig garen.

Für die Pilzsauce:

  • Den Speck bzw. Schinken in der Pfanne knusprig braten. Anschließend die restlichen Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und anschwitzen. Danach die Pilze dazugeben und braten. Dann alles mit einer Prise Rosenpaprika würzen. Wenn man möchte, etwas Rotwein angießen. Anschließend die pflanzliche Milch und Sahne unterrühren. Zum Schluss alles mit den Gewürzen abschmecken, das Cashewmus unterrühren und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.

Notizen

Wenn du das Ei in den Frikadellen weglässt, solltest du die Hackmasse ca. 10 Minuten durchkneten. So bekommst du eine gute Bindung und deine Frikadellen fallen später nicht auseinander.