Go Back

Quinoa-Pfanne mexikanische Art - Rezept vegan

Nussiges Quinoa mit knackigem Gemüse und mexikanischen Aromen, das ist diese Quinoa-Pfanne. Ein Rezept für ein schnelles und veganes Abendessen zum Abnehmen.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Südamerika
Keyword: abnehmen, schnell & einfach, vegan
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 TL Öl zum Braten
  • 1 Jalapeño
  • 4 Knoblauchzehen alternativ 2 TL Knoblauchpaste
  • 500 ml Gemüsefond
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g Quinoa
  • 1/2 TL Chipotle Chilipulver (oder anderes rauchiges Chilipulver)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Paprikapulver ggf. Pimentón de la Vera
  • 1 Dose schwarze Bohnen ca. 425 g Abtropfgewicht
  • 120 g Mais TK
  • Salz
  • 1/2 Bund Koriandergrün

Anleitungen

  • Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut durchspülen.
  • Danach die Jalapeño von Samen befreien und fein hacken. Anschließend den Knoblauch pressen. Koriander waschen, trocken schütteln sowie grob hacken. Die Tomaten waschen und würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Jalapeño sowie den Knoblauch darin für ca. eine Minute anschwitzen.
  • Anschließend den Fond, Tomaten, Tomatenmark, Quinoa sowie alle Gewürze dazu geben. Alles gut vermengen und zum Kochen bringen. Danach die Hitze niedrig stellen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Hin und wieder durchrühren.
  • Als nächstes Mais und Bohnen unter das Quinoa rühren und weitere 2 Minuten garen. Anschließend alles mit Salz abschmecken und mit Koriander garniert servieren.

Notizen

Das mexikanische Quinoa macht sich auch gut als Beilage. Dann braucht man aber nur die Hälfte der Zutatenmengen.