Go Back

Sommerrollen mit grünem Spargel und Süßkartoffel

Das Rezept für diese Sommerrollen mit einer Füllung aus grünem Spargel und Süßkartoffeln ist vegan. Mit dem Erdnuss-Dip sind sie einfach ein Träumchen.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region: Vietnam
Keyword: vegan
Portionen: 4 bis 8 Personen

Zutaten

  • 16 Stangen grünen Spargel
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1,5 EL Speisestärke
  • 1,5 EL Öl zum Braten
  • Salz
  • 1 Gurke
  • 1 große Karotte
  • 12 Zweige Minze
  • Micro-Leaves optional
  • 100 g Reisnudeln
  • 300 ml Rote-Beete-Saft alternativ 2 TL Rote-Beete-Pulver
  • 16 Blätter Reispapier

Für den Erdnuss-Dip:

  • 4 TL süße Sojasauce Ketjap Manis
  • 1 paar Tropfen Limettensaft
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 6 EL feine Erdnussbutter
  • 1 EL Sriracha-Sauce
  • etwas Wasser

Anleitungen

  • Glasnudeln mit 100 ml Wasser und dem Rote-Beete-Saft in einem Topf aufkochen. Wenn man Rote-Beete-Pulver verwendet, nimmt man 400 ml Wasser. Anschließend die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen, abgießen und abkühlen lassen.
  • Das Öl auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und in den Ofen geben. Diesen auf 220°C vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Die Stifte in eine große Schüssel geben, mit Speisestärke bestreuen und alles gründlich vermengen. Nun die Pommes auf dem Backblech verteilen. Sie sollten sich möglichst nicht berühren. Die Pommes ca. 20 bis 25 Minuten knusprig backen. Die Tür zwischendurch hin und wieder öffnen, damit Wasserdampf entweichen kann. Nach dem Backen die Pommes bei offener Ofentür noch ca. 4 Minuten ruhen lassen, dann rausnehmen und salzen.
  • Karotte putzen und in dünne Streifen Schneiden. Die Gurke waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Danach die Gurke in dünne Streifen schneiden. Den Spargel waschen und evtl. das untere Drittel schälen. Die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in 4 Teile schneiden. Anschließend die Minze waschen und die Blättchen abzupfen. Micro-Leaves ggf. vorsichtig waschen.

Für den Dip:

  • Alle Zutaten zusammenrühren. Soviel Wasser unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Sommerrollen füllen:

  • Einen großen flachen Teller mit etwas Wasser füllen und je ein Blatt Reispapier ein paar Sekunden in das Wasser tauchen und auf ein feuchtes Geschirrtuch legen.
  • Je 4 Teile Spargel mittig auf das Reispapier geben, danach die Minzeblätter und Micro-Leaves darauf verteilen. Anschließend die Reisnudeln auf die Füllung geben und drei bis vier Süßkartoffelstifte als Halt davor legen. Zum Schluss die Gurke und die Karotten auf die Nudeln geben.

Rollen:

  • Den oberen Rand über die Füllung legen und die Seiten nach innen falten und den Rest straff aufrollen.
  • Mit der Nahtstelle nach unten unter ein feuchtes Tuch legen und die restlichen Sommerrollen fertigstellen.
  • Mit dem Dip servieren.

Notizen

Wenn man die geschälten Süßkartoffelstifte mindestens 1 bis 2 Stunden (am besten aber über Nacht) in Wasser einlegt, wird die Stärke aus der Kartoffel geschwemmt, das macht sie später knuspriger. Danach die Stifte mit Küchenkrepp trocken tupfen und weiter verarbeiten.
Als Dip passt auch gut eine Sweet-Chili- oder Hoisin-Sauce.
Wer möchte, kann noch gehackte Erdnüsse (oder Wasabi-Nüsse) in seine Füllung geben.