Go Back

Chatschapuri mit Ei und Senfsauce - Rezept glutenfrei

Leckere vegetarische Fladenbrote aus Georgien. Das Rezept für meine Chatschapuri mit Ei und Senfsauce ist glutenfrei und milchfrei. Senfeier einmal anders!
Zubereitungszeit25 Min.
Backzeit25 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Georgien
Keyword: glutenfrei, milchfrei, vegetarisch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 Eier
  • Pizzateig glutenfrei

Für die Senfsauce:

  • 400 ml Gemüsefond
  • 50 ml Weißwein optional
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 4 EL Cashewmus
  • ggf. etwas Maisstärke mit Wasser vermischt
  • 8 EL Senf mittelscharf
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Gemüsefond, pflanzliche Sahne und den Wein in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Anschließend eine Prise Rosenpaprika, Cashewmus und Senf unterrühren.
  • Danach die Sauce 5 Minuten köcheln lassen. Wenn sie noch zu flüssig ist, etwas Stärke mit Wasser vermischt unterrühren. Anschließend alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Pizzateig in zwei Hälften teilen. Jede Hälfte mit Hilfe von 2 (Dauer-) Backfolien zu einem relativ runden Fladen ausrollen. Dann den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Die Seiten aufrollen und an den Enden zusammendrücken. Anschließend die Fladen auf ein Backblech geben und die Sauce in den Schiffchen verteilen.
  • Danach das Chatschapuri im Ofen 20 Minuten backen.
  • Die Fladen aus dem Ofen nehmen. Dann eine Kuhle in die Sauce drücken und jeweils ein aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen. Anschließend weitere 5 bis 10 Minuten in den Ofen geben.
  • Die Eier sollten gar, aber noch leicht flüssig sein. Die Chatschapuri mit Senfsauce und Ei heiß servieren.