Go Back

Tagliatelle mit Pilzen in cremiger Chili-Tahini-Sauce

Die Tagliatelle mit Pilzen in Chili-Tahini-Sauce sind milchfrei und glutenfrei. Das vegetarische Rezept mit Bandnudeln ist einfach und schnell zubereitet.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Fusion
Keyword: glutenfrei, milchfrei, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 480 g glutenfreie Tagliatelle
  • 200 g Champignons oder andere Pilze
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 EL Öl

Für die Chili-Tahini-Sauce:

  • 60 ml Tahini
  • 120 ml Wasser
  • ca. 1/2 Habanero-Chili oder eine andere rote Chili
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen alternativ 1,5 bis 2 TL Knoblauchpaste
  • 1/2 Limette
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Öl

Anleitungen

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Die TK-Erbsen aus dem Gefrierfach nehmen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die halbe Limette auspressen. Chili entkernen.
  • Eine Pfanne erhitzen, 1 TL Öl hineingeben und die halbe Chili ca. 2 Minuten anbraten. Den Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten.
  • Chili und Knoblauch mit der Hälfte des Wassers und den restlichen Zutaten für die Sauce in einen Multizerkleinerer geben und zu einer glatten Sauce pürieren. Wenn die Sauce zu dickflüssig ist, nach und nach das restliche Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Die Erbsen zugeben und ca. 1 Minuten warm werden lassen.
  • Die Nudeln mit der Chili-Tahini-Sauce vermengen und die Pilze und Erbsen unterheben.

Notizen

Wer möchte, kann noch knusprig gebratenen Bacon dazu geben - sehr lecker!