Go Back

Cremige Kartoffelsuppe mit Hackfleisch und Pilzen

Die cremige Kartoffelsuppe mit Hackfleisch und Pilzen ist ganz einfach und schnell gemacht. Das Rezept ist milchfrei aber trotzdem schön cremig.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: cremig, einfach, milchfrei
Portionen: 4

Zutaten

  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 6 TL Öl
  • 400 g Rinderhack
  • 400 g Champignons
  • 1 Liter Wasser heiß
  • 1 EL Brühe Instant
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • 1 gute Prise Muskat
  • etwas Chilipulver
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Die Kartoffeln, die Karotte und die Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • In einem Topf 2 TL Öl erhitzen und die Zwiebel, Karotte und Kartoffeln darin anbraten. Pfeffer, Muskat, Chili, Brühe und 1 Liter heißes Wasser zufügen und aufkochen. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend herausnehmen und beiseite stellen. In dem Bratensatz das restliche Öl erhitzen und das Hack darin krümelig braten. Anschließend das Hack mit Salz, Pfeffer und Chili (optional) würzen.
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, alles mit einem Stabmixer glatt pürieren.
  • Sahne in die Kartoffelsuppe geben und alles vermengen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Hack und Champignons (etwas für die Garnitur aufheben) in die Suppe geben und noch 2 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kartoffelsuppe in Suppenschalen geben und mit Champignons garnieren.

Notizen

Für noch mehr Umami-Geschmack kann man ein wenig Sojasauce zur Suppe geben. Das rundet sie schön ab.