Go Back

Spätzle in Pilzsauce

Mein Rezept ist glutenfrei und laktosefrei. Mit veganen Spätzle ist das ganze Gericht vegan. In die Pilzsauce kommen frische Champignons und Waldpilze.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch
Portionen: 4

Zutaten

  • 800 g frische Spätzle glutenfrei
  • 2 EL Öl
  • 500 g gemischte Waldpilze TK
  • 100 g Champignons frisch
  • 200 g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 20 Walnüsse
  • 400 ml Gemüsefond
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 EL Hefeflocken
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 gute Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Thymian
  • 2 TL Rosmarin
  • Chili nach Belieben

Anleitungen

  • Die getrockneten Tomaten 10 Minuten in heißem Wasser einweichen und in Würfel schneiden. Die Walnüsse grob hacken und in einer trockenen Pfanne rösten. Anschließend die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Als Nächstes 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel darin braten. Die TK-Waldpilze dazu geben und so lange braten, bis das Wasser verdampft ist. Nun Champignons, Rosmarin und Thymian untermengen und ca. 5 Minuten mitrösten.
  • Alles mit Gemüsefond ablöschen. Wein und pflanzliche Sahne dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Pilzsauce mit Sojasauce, Hefeflocken, Muskat, Chili und Pfeffer würzen. Das Cashewmus unter die Sauce rühren und einmal aufkochen lassen. Zum Schluss alles mit Salz abschmecken.
  • 1 EL Öl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Spätzle darin 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Spätzle in die Pfanne zu den Pilzen geben, durchschwenken und auf Tellern anrichten und mit gehackten Walnüssen garnieren.

Notizen

Variante für Fleischesser:
Anstatt der getrockneten Tomaten können auch 200 g Schinkenwürfel angebraten werden.
Als Auflauf
Die Spätzle mit Pilzsauce in eine Auflaufform füllen, (veganen) Käse darüber verteilen und bei 180°C ca. 30 Minuten überbacken.