Go Back

Glutenfreie Spätzle selber machen - Rezept mit Buchweizenmehl

Glutenfreie Spätzle selber machen geht schnell und ist ganz einfach. Mit diesem Grundrezept hast du deinen Spätzleteig in nur 5 Minuten vorbereitet.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Ruhezeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfach, glutenfrei, schnell, Spätzle
Portionen: 4

Zutaten

  • 80 g Buchweizenmehl
  • 40 g Maismehl
  • 50 g Maisstärke
  • 2 EL Maisgrieß
  • 1,2 g Xanthan
  • 4 Eier
  • 5 g Salz
  • 1 EL Öl

Anleitungen

  • Die Mehle, Kartoffelstärke, Maisgrieß, Salz und Xanthan in einer Schüssel vermengen. Die Eier dazugeben und mit einem Holzlöffel oder Schneebesen aufschlagen, bis der Teig zähflüssig ist. Mit einer Küchenmaschine auf Stufe 2 dauert das ca. 1 Minute. (mit dem KitchenAid Flexi-Flach-Rührer kann man besonders viel Luft unterschlagen).
  • Den Teig 30 Minuten in der Schüssel ruhen lassen.
  • Währenddessen reichlich Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen und gut salzen. Die Hitze runter stellen, bis das Wasser nur noch leicht simmert und das Öl dazu geben.
  • In eine Spätzlepresse die Hälfte des Teiges einfüllen* und in das Wasser drücken. Die Spätzle 5 Minuten garen. Danach mit einem Schöpflöffel, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Mit dem restlichen Spätzleteig genauso verfahren.
  • Wer möchte, kann seine Spätzle noch mit Butter oder Öl in der Pfanne anbraten.

Notizen

*Nicht zu viel Spätzle auf einmal ins Kochwasser geben, damit sie nicht zusammenkleben.