Go Back

Glutenfreier Pflaumen-Crumble

Ein glutenfreier und veganer Pflaumencrumble mit Zimt. Die Streusel werden mit gesunden Haferflocken zubereitet. Ein einfaches Rezept für ein Dessert.
Zubereitungszeit25 Min.
Backzeit35 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: England
Keyword: glutenfrei, vegan
Portionen: 4

Zutaten

  • 400 g Pflaumen
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL braunen Zucker z.B. Kokosblütenzucker

Für die Streusel:

  • 100 g Mandelmehl siehe Notizen
  • 100 g Haferflockenmehl* siehe Notizen
  • 50 g Kokosraspeln
  • 60 g braunen Zucker z.B. Kokosblütenzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 120 g Kokosöl flüssig

Anleitungen

  • Die Pflaumen waschen, halbieren und die Steine herauslösen und entsorgen. Anschließend die Pflaumen in Scheiben schneiden und danach mit Zimt und 2 TL Zucker vermengen.
  • Die Pflaumen in eine Auflaufform geben.
  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Falls das Kokosöl nicht flüssig ist, dieses leicht erwärmen. Bei ca. 23 bis 27 °C wird das Öl flüssig.
  • Alle Zutaten (das Kokosöl zum Schluss) für die Streusel in eine Schüssel geben und gut vermengen, bis Streusel entstanden sind. Die Streusel dann über den Pflaumen verteilen.
  • Den Crumble in den Ofen geben und 35 Minuten backen.

Notizen

Haferflocken- und Mandelmehl lassen sich ganz einfach selber herstellen. Dafür die Haferflocken bzw. Mandeln in einen Mixer oder Multizerkleinerer geben und solange mixen, bis Mehl entstanden ist.
*Bei den Haferflocken darauf achten, dass sie als glutenfrei gekennzeichnet sind. Hafer kann bei Glutenunverträglichkeit und Zöliakie bedenkenlos verzehrt werden, wenn er nicht kontaminiert wurde.