Schlagwort-Archive: vegane Variante

Vietnamesischer Reisnudelsalat mit frischen Kräutern

Eine asiatische Reisnudel-Bowl, die herrlich leicht schmeckt

Dieser vietnamesische Reisnudelsalat mit frischen Kräutern wird auch Bun Gà sả ớt genannt. Er wird mit einem leckeren Limetten-Dressing vermengt und bekommt so eine herrlich frische Note. Neben Reisnudeln und frischen Kräutern kommen in den vietnamesischen Nudelsalat noch Hähnchen, Erdnüsse, grüner Salat und knackiges Gemüse. Man könnte dieses Gericht auch als vietnamesische Bowl bezeichnen. Unter dem Rezept findest du auch eine vegane Variante. Das Rezept für diesen Reisnudelsalat ist glutenfrei, kommt ohne Milchprodukte aus und ist für die Clean Eating Ernährung geeignet. Andere erfrischende Salate aus anderen Ländern sind z.B. dieser orientalische Karottensalat oder ein Thai-Gurkensalat.

Weiterlesen

Überbackene Enchiladas Rojas mit Hähnchen

glutenfrei & michfrei

Enchiladas sind gefüllte und aufgerollte Tortillas, die sich in eine pikante mexikanischen Chili-Sauce kuscheln und im Ofen lecker überbacken werden. Meine überbackenen Enchiladas Rojas mit Hähnchen sind glutenfrei und kommen ohne Milchprodukte aus. Unter dem Rezept findest du auch eine vegane Variante. Die Enchiladas Rojas werden mit einer roten Enchilada-Sauce gemacht, deshalb der Name (roja = rot). Das Rezept für diese überbackenen Enchiladas ist einfach und einiges kann man auch am Vortag vorbereiten. Andere mexikanische Rezepte, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. Maya-Gulasch-Cochinita Pibil, Mexikanische Tacos al pastor – vegan & glutenfrei oder eine Burrito-Bowl – glutenfrei.

Weiterlesen

Letscho

▪️Letscho ist ein ungarisches Schmorgericht, welches hauptsächlich aus Paprikaschoten, Tomaten, Zwiebeln und Speck besteht. Traditionell verwenden die Ungarn eine gelbe Spitzpaprika, in meinem Rezept ist es aber die normale rote Paprika. Ich verwende auch keinen Speck, sondern Kabanossi, weil sie dem Letscho eine sehr würzige Note verleiht, die ich liebe. Unter dem Rezept findet sich aber auch ein Hinweis für eine vegetarische bzw. vegane Variante ohne Wurst. Wir essen das Letscho als Hauptmahlzeit mit Reis, man kann es aber auch als Beilage reichen. Ein anderes sehr leckeres Schmorgericht ist das Thüringer Schwarzbierfleisch, ein rezept findest du hier.▪️

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: