Schlagwort-Archive: Urlaubsküche

Thailändische Gemüse-Pfanne mit Huhn

Pad Grapau Gai Sai Tua Fak Yao

Stir-Fry ist nicht gerade das, was einem in den Kopf kommt, wenn man an thailändische Küche denkt, aber dieses ist ein originales Rezept und in Thailand sehr beliebt. Zarte Hähnchenbrust mit knackigem Gemüse und einer pikanten Sauce mit viel Chili gehört zu den typischen Thai-Gerichten. Diese thailändische Gemüse-Pfanne mit Huhn ist einfach und schnell gemacht und eignet sich für die Low Carb-Ernährung. Andere asiatische Rezepte, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. Indisches Butter Chicken – Murgh Makhani, einen Thai-Gurkensalat oder Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce.

Weiterlesen

Flammkuchen mit Kürbis – milch- & glutenfrei

Wer liebt ihn nicht, den original Elsässer Flammkuchen? Die Grundlage ist ein sehr dünn ausgerollter Brotteig und der klassische Belag besteht aus Zwiebeln, Speck und Schmand. Meine Variante ist milch- und glutenfrei und das Rezept ist ganz einfach. Mein Boden besteht aus dünn ausgerolltem glutenfreien Pizzateig, der Schmand ist vegan und aus dem Speck wurde Serrano-Schinken bzw. veganer Bacon. Als extra Schmankerl kommen dann noch Kürbis und Rucola dazu. Andere Rezepte mit Kürbis, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. orientalischer Kichererbsen-Linsen-Eintopf mit Kürbis, Kerniger Salat mit Kürbis & Tahini-Erdnuss-Dressing oder Tagliatelle mit Kokosmilch-Sauce & Kürbis.

Weiterlesen

Poutine – mexikanisch – Streetfood aus Kanada

Goldene, knusprige Pommes frites mit einer würzigen Sauce, was gibt es Besseres? Die original Poutine (gesprochen pu-ti:n) kommt aus Kanada und besteht aus dick geschnittenen Pommes frites, Cheese Curds (Käsebruchstücke aus Cheddar-Käse) und Bratensauce. Die Poutine wurde in den 50er Jahren im ländlichen Québec erfunden. Übersetzt bedeutet Poutine wohl soviel wie „Sauerei“. Diese leckere „Sauerei“ ist heute in ganz Kanada verbreitet und ein beliebtes Streetfood. In meinem Rezept greife ich die Idee der Poutine auf, habe die Pommes frites aber mit einer mexikanischen Sauce fusioniert. Andere leckere Streetfood-Gerichte, die du auf Zimt & Chili finden kannst sind z.B. ein Mango-Chili-Burger mit Bacon – vegan & glutenfrei, Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen oder Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce.

Weiterlesen

Orientalischer Kichererbsen-Linsen-Eintopf mit Kürbis

Dieser orientalische Kichererbsen-Linsen-Eintopf mit Kürbis wird mit roten Linsen und vielen gesunden Gewürzen zubereitet. Er ist mit einem orientalischen Curry oder Dal zu vergleichen. Das Rezept ist vegetarisch bzw. vegan und glutenfrei. Man kann es ganz schnell und einfach selber machen. Andere orientalische Gerichte auf Zimt & Chili sind z.B. klassisches Hummus aus Israel, Muhammara oder orientalisches Zimt-Hackfleisch.

Weiterlesen

Kürbissuppe mit Scampi – asiatisch –

▪️Diese asiatische Kürbissupe mit Scampi wird mit Kokosmilch zubereitet und kommt ganz ohne Milchprodukte aus. Möchte man es gerne vegan, kann man die Scampi auch weglassen. Ingwer, thailändische Currypaste und Limette geben der Suppe ihr typisch asiatisches Aroma. Das Rezept ist ganz einfach, kann aber, wenn man den Kürbis im Ofen vorgaren möchte, etwas länger dauern. Andere leckere Herbst-Suppen, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. eine thailändische Rote-Linsensuppe oder eine Süßkartoffelsuppe mit Avocado-Garnelen-Creme.▪️ Weiterlesen

Orientalisches Zimt-Hackfleisch

▪️Das orientalische Zimt-Hackfleisch ist ganz schnell und einfach zuzubereiten. Durch die Gewürze Zimt, Piment, Koriander und Chili schmeckt es so richtig schön würzig und knackige Pinienkerne sorgen für einen nussigen Geschmack. Du kannst das Hackfleisch mit Lamm- oder Rinderhack zubereiten. Das Rezept kommt ohne Milchprodukte aus und ist glutenfrei. Besonders gut passt es zu Hummus. Ein klassisches, veganes Hummus aus Israel findest du hier.▪️ 

Weiterlesen

Spanische Tortillas mit Chorizo und Süßkartoffeln

▪️Meine spanische Tortilla besteht neben normalen Kartoffeln aus Süßkartoffeln. Dann kommen noch Chorizo, Knoblauch, Paprika und Peperoni dazu. Man kann an Gemüse eigentlich dazugeben, was man mag. Die Tortilla kann man komplett in der Pfanne zubereiten oder als Muffins im Backofen fertig garen – dann hat man Muffillas 😉. Die Tortilla schmeckt als Frühstück, Hauptgericht und kleingeschnitten auch als Tapas. Eine Tortilla eignet sich auch super als kalter Party-Snack. Einen anderer spanischer Snack sind Pintxos, eine etwas ungewöhnliche Pintxos-Variante sind meine Maultschen-Pintxos Variationen.▪️

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: