Schlagwort-Archive: selber machen

Rauchige BBQ-Sauce mit Ahorn Sirup selber machen

Einmal ausprobiert und du wirst deine leckere und schön klebrige Barbecue-Sauce wahrscheinlich nun immer selber machen. Diese rauchige BBQ-Sauce mit Ahornsirup passt hervorragend zum Grillen. Du kannst damit außerdem Ribs glasieren oder dein Pulled Pork aufpeppen. Aber auch als Dip für Grillgemüse oder zu Burgern ist die vegane Sauce einfach ein Träumchen. Das Rezept ist total einfach und die Zutaten sind schnell zusammengerührt. Ich liebe zum Grillen ja auch diese Grillspieße Hawaii mit Bacon und Ananas. Wenn man nicht viel vorbereiten will, ist auch diese gegrillte Curry-Banane im Baconmantel super lecker.

Weiterlesen

Glutenfreie Franzbrötchen – knusprig und lecker

Hamburgs Antwort auf Zimtschnecken! Warme Franzbrötchen sind einfach ein Traum. Sie sind lecker, knusprig und schmecken vor allem nach einem, nach Zimt. Glutenfreie Franzbrötchen sind da keine Ausnahme. Du kannst sie einfach selber machen. Unten ist auch ein Video, dass die Zubereitung genau zeigt. Mein Rezept ist außerdem vegan. Aber es gibt auch wieder eine Variante für „Nicht-Veganer“ sowie eine mit Weizenmehl. Meine Franzbrötchen werden mit Hefeteig gebacken. Falls du auch gerne Zimtschnecken magst, kein Problem. Klicke einfach auf den Link, dann kommst du zu Zimtschnecken mit einer Karamell-Walnuss-Füllung.

Weiterlesen

Zimtpflaumen – Rezept mit Rotwein oder Traubensaft

Dies ist ein leckeres Dessert aus frischen Pflaumen, das du ganz schnell und einfach selber machen kannst. Meine Zimtpflaumen schmecken super mit Rotwein, aber du kannst dieses Pflaumenkompott auch ohne Alkohol kochen. Lass einfach den Rotwein weg und verwende stattdessen Traubensaft. Wenn du gerne Pflaumen isst, schmeckt dir vielleicht auch mein glutenfreier Pflaumen-Crumble.

Weiterlesen

Rote Thai Currypaste

Diese vegane Currypaste kannst du ganz einfach selber machen

Ich liebe ein gutes Thai Curry, aber der Geschmack steht und fällt mit einer leckeren asiatischen Currypaste. Gekaufte Currypasten stecken oft voller Konservierungsstoffe und schmecken meistens nicht wirklich gut. Das Rezept dieser roten Thai Currypaste ist Clean Eating geeignet, vegan, glutenfrei und richtig lecker. Du kannst diese thailändische rote Currypaste ganz einfach selber machen. Verwenden kannst du sie auch in einer thailändischen Rote-Linsen-Suppe oder in einer Laksa, das ist eine malaysische Nudelsuppe.

Weiterlesen

Pulled Pork Burger mexikanisch

Mit selbst gemachtem Pulled Pork aus dem Slowcooker oder Ofen

Heute gibt es einmal Pulled Pork auf mexikanisch. Dieses leckere Streetfood kannst du ganz einfach selber machen. Das Fleisch wird mit einem Rub mariniert und dann langsam im Slowcookwer (Crocky) oder Backofen gegart. Die Sauce für den Burger ist so richtig schön pikant und schnell gemacht. Das Rezept für den mexikanischen Pulled Pork Burger ist glutenfrei und kommt ohne Milchprodukte aus. Dieses Fingerfood eignet sich auch super für deine nächste Party. Andere Burger, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. ein Bratwurstburger mit Bierzwiebeln und Mustard-Ketchup oder ein Mango-Chili-Burger mit Bacon –  vegan & glutenfrei.

Weiterlesen

Erdbeer-Fruchtleder mit süßem Basilikumpesto

Ohne Reue naschen – mach dein Fruchtgummi ganz einfach selber

Fruchtleder ist ein gesundes Fruchtgummi ohne Zucker. Das Erdbeer-Fruchtleder schmeckt so richtig schön intensiv nach Erdbeeren und mit dem süßen Pesto aus Basilikum bekommt es eine unerwartete Geschmackskomponente. Das Rezept ist rohvegan, wenn man es im Dörrautomaten trocknet. Man kann diese zuckerfreie Süßigkeit aber auch im Backofen herstellen, dann ist sie zwar „nur noch“ vegan, schmeckt aber köstlich. Obst dörren ist ganz einfach und du kannst dieses Erdbeer-Fruchtleder mit süßem Basilikumpesto im Handumdrehen selber machen. Mit diesem Clean Eating Rezept kannst du gesund naschen. Alles über Fruchtleder kannst du hier nachlesen. Vielleicht hast du ja auch Lust ein Piña-Colada-Fruchtleder oder ein Mango-Chili-Fruchtleder zu machen.

Weiterlesen

Massaman Curry – Gäng Massaman

Ein leckeres und veganes Thai-Curry, das dich in Urlaubsstimmung versetzt

Dieses Massaman-Curry, oder Gäng Massaman, wie es in der thailändischen Küche genannt wird, kannst du ganz einfach selber machen. Das Rezept ist vegan und glutenfrei. Ich habe dieses thailändische Curry mit Shan-Tofu und frischer Massaman-Currypaste zubereitet. Du kannst aber natürlich auch normales Tofu und gekaufte Paste verwenden. Im Gegensatz zu anderen Thai-Curries ist dieses Curry nur mittelscharf.

Weiterlesen

Burmesischer Kichererbsen-Tofu (Shan-Tofu)

Ein Tofu ohne Soja, den du aus nur 4 Zutaten ganz einfach selber machen kannst

Shan-Tofu, auch birmanischer oder burmesischer Tofu genannt, ist eine Spezialität aus Myanmar (Birma, Burma) und wird dort frittiert, gebraten, aber auch als Salat zubereitet. Das Rezept ist super einfach. Der Tofu ist vegan, glutenfrei und kommt ohne Soja aus. Der burmesische Kichererbsen-Tofu ist in seiner Verwendung fast so vielfältig wie Soja-Tofu. Man kann ihn als Snack mit Dips genießen oder als Einlage in Suppen, Curries, zu gebratenem Gemüse oder auf Salate geben. In Scheiben geschnitten schmeckt er auch auf Sushi oder Sandwiches. Andere vegane Rezepte, die dich interessieren könnten, sind vielleicht dieser vegane Schmand oder mein veganer Bacon.

Weiterlesen

Pesto Rosso mit Walnüssen

Ein Pesto, das du in nur 10 Minuten ganz einfach selber machen kannst

Pesto gehört zu den italienischen Spezialitäten überhaupt. Dieses Pesto Rosso wird mit getrockneten Tomaten und Walnüssen gemacht. Das Rezept ist vegan und glutenfrei. Pesto schmeckt natürlich lecker mit Pasta wie Spaghetti oder anderen Nudeln, man kann es aber auch als Brotaufstrich oder für Ofengemüse verwenden. Auch auf Pizza passt es hervorragend. Hier findest du z.B. ein Rezept für eine Rucola-Pizza mit Pesto und Schinken.  Dieses Pesto Rosso mit Walnüssen (auch unter Pesto alla Siciliana bekannt) kannst du ganz einfach selber machen. 

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: