Schlagwort-Archive: Ofengerichte

Nachos – mexikanisches Fingerfood

Der perfekte Snack, den du ganz einfach selber machen kannst

Nachos sind der mexikanische Snack schlechthin. Wer kennt nicht die Taco-Chips mit Käsesauce und Jalapeños von unzähligen Kinobesuchen? Mittlerweile haben sie sich von mexikanischem Fingerfood weiterentwickelt und zu reichhaltigen Hauptgerichten gemausert. Es gibt sie vegetarisch und vegan, wie z.B. Nachos mit Linsen, aber auch mit Hackfleisch oder Hühnchen. Man kann Nachos ganz einfach selber machen. In meinem Rezept werden die Nachos, mit leckeren Zutaten im Ofen überbacken.

Weiterlesen

Nudelgratin mit Hackfleisch und Gemüse

gluten- und milchfrei

Es geht doch nichts über einen im Ofen goldgelb überbackenen Nudelauflauf. In meinem Nudelgratin mit Hackfleisch und Gemüse lassen es sich leckere Pilze, fruchtige Tomaten, frische Paprika und knackiger Mais gut gehen. Das Rezept ist glutenfrei, milchfrei und ganz einfach. Ich mache immer eine Sauce für 8 Personen für meinen Auflauf. Wenn ich nicht alles verbrauche, kann ich den Rest einfrieren und habe schnell eine fertige Sauce zur Hand, wenn ich den nächsten Gratin in Angriff nehme. Andere Pasta-Rezepte, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. Tagliatelle mit Kokosmilch-Sauce & Kürbis, Pasta mit Paprikasauce, Kabanossi und Mais oder Spaghetti mit Champignon-Sahne-Sauce – vegan.

Weiterlesen

Maya-Gulasch / Cochinita Pibil

Cochinita Pibil ist langsam gegartes Schweinefleisch und gehört zu den traditionellen Gerichten in Yucatán – Mexiko. Das Fleisch wird in einer Marinade aus Orangensaft, Limettensaft und Anattosamenpaste (pasta de achiote) eingelegt. Anattosamenpaste wird aus den Samen des Orleanstrauches hergestellt und hat einen erdigen Geschmack. Kaufen kann man die Paste im Onlinehandel oder südamerikanischen Lebensmittelläden. Da in Yucatán traditionell Mayas leben, habe ich die deutsche Version dieses Rezeptes Maya-Gulasch genannt. Ein anderes Gulasch, welches du auf Zimt und Chili finden kannst, ist ein Thüringer Schwarzbierfleisch.

Weiterlesen

Flammkuchen mit Kürbis – milch- & glutenfrei

Wer liebt ihn nicht, den original Elsässer Flammkuchen? Die Grundlage ist ein sehr dünn ausgerollter Brotteig und der klassische Belag besteht aus Zwiebeln, Speck und Schmand. Meine Variante ist milch- und glutenfrei und das Rezept ist ganz einfach. Mein Boden besteht aus dünn ausgerolltem glutenfreien Pizzateig, der Schmand ist vegan und aus dem Speck wurde Serrano-Schinken bzw. veganer Bacon. Als extra Schmankerl kommen dann noch Kürbis und Rucola dazu. Andere Rezepte mit Kürbis, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. orientalischer Kichererbsen-Linsen-Eintopf mit Kürbis, Kerniger Salat mit Kürbis & Tahini-Erdnuss-Dressing oder Tagliatelle mit Kokosmilch-Sauce & Kürbis.

Weiterlesen

Nachos mit Linsen – vegan

Ich liebe Nachos. Goldene Taco-Chips, eine würzige Sauce aus Linsen, getoppt mit Mais, Bohnen, Oliven und Peperoni und dann alles noch mit einer veganen Käsesauce überbacken – köstlich! Dazu dann noch eine Guacamole und Pico de Gallo, das ist eine Salsa (Sauce) aus Zwiebeln, Tomaten, Koriander und Limette und gibt den Nachos eine herrliche Frische. Das Rezept ist ganz einfach und die Nachos kann man schnell selber machen.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: