Schlagwort-Archive: indisch

Indische Blumenkohlsuppe mit gerösteten Kichererbsen

Diese Blumenkohlsuppe ist lecker würzig und so richtig schön cremig. Sie wird ohne Sahne, dafür aber mit Kokosmilch zubereitet. Geröstete Kichererbsen geben dieser indischen Blumenkohlsuppe einen herrlichen Crunch. Damit die Suppe eine schön sämige Konsistenz bekommt, wird sie mit Kartoffeln gekocht. Am Ende wird dann alles püriert. Dieses asiatische Rezept ist ganz einfach, vegan und glutenfrei. Andere leckere Suppen, die du auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. eine cremige Maronensuppe, ein Paprika-Safran-Eintopf mit Chorizo oder eine Italienische Partysuppe mit Hackfleisch.

Weiterlesen

Süßkartoffel-Kumpir mit indischem Dal

Kumpir ist ein leckeres Gericht aus der türkischen Küche. Dabei handelt es sich um eine Backkartoffel, die beliebig gefüllt werden kann. Die Kartoffeln werden im Ofen gegart und dann angeschnitten, ohne sie komplett durchzuschneiden. Danach wird das Innere der Kartoffel gelockert und mit Butter und geriebenem Käse vermischt. Nun muss sie nur noch gefüllt werden. In meinem Rezept verwende ich eine Süßkartoffel und die Füllung ist indisch. Auf mein Kumpir kommt Dal aus roten Linsen, die in Kokosmilch gekocht wurden. Mein Süßkartoffel-Kumpir mit indischem Dal ist vegetarisch bzw. vegan und ganz einfach selber zu machen. Andere Gerichte mit Süßkartoffeln, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. eine Orientalische Süßkartoffel-Hackfleisch-Pfanne mit Feta, Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen oder eine Süßkartoffelsuppe mit Avocado-Garnelen-Creme.

Weiterlesen

Indisches Butter Chicken – Murgh Makhani –

▪️Indian Butter Chicken oder Murgh Makhani ist ein Gericht aus Indien in einer mild gewürzten, cremigen Soße. Murgh bedeutet Hühnchen (chicken) und Makhani steht für eine dicke, buttrige, cremige Soße.▪️Butter ist in meiner Soße zwar nicht wirklich enthalten, aber dafür ist sie von der Konsistenz her so dick, als hätte man ordentlich Butter hineingerührt. Falls du es lieber vegan magst, findest du hier ein Rezept für vegane Indian Butter Chickpeas.

Weiterlesen

Indische Butter Chickpeas – vegan (Chhola Makhani)

Ursprünglich wird dieses indische Gericht mit marinierten Hähnchenstücken zubereitet und heißt dann Indisches Butter Chicken. Da ich das Hähnchen (chicken) hier weggelassen habe und Kichererbsen (chickpeas) verwendet habe, heißt es bei mir „Indische Butter Chickpeas“ oder auf indisch „Chhola Makhani“. Chhola bedeutet Kichererbsen und Makhani steht für eine reichhaltige, buttrige, cremige Sauce. Du kannst meine Sauce mit Cashewmilch oder mit Kokosmilch zubereiten. Das Rezept dieses indisches Curries ist vegan, glutenfrei und ganz einfach. Du findest auf meinem Blog aber auch eine Variante mit Hähnchen, also Indisches Butter Chicken.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: