Schlagwort-Archive: gesunde Küche

Honig-Senf-Dressing

Ein einfaches Dressing, das du in nur 5 Minuten selber machen kannst

Ein Dressing macht einen frischen Salat erst zu etwas Besonderem. Dieses Honig-Senf-Dressing ist super lecker und ganz schnell gemacht. Meine Salatsauce kommt ohne Essig aus. Du brauchst einfach nur Honig, Senf, Zitronensaft, Öl und ein paar Gewürze zu vermengen und schon ist dein Salatdressing fertig. Unter dem Rezept findest du auch eine vegane Variante ohne Honig. Vielleicht interessiert dich ja auch dieses Avocado-Gurken-Dressing ohne Öl oder ein cremiges Tahini-Erdnuss-Dressing mit Koriander.

Weiterlesen

Pkhali mit Spinat

Ein georgischer Dip, der auch als Brotaufstrich super lecker schmeckt

In Georgien wird Pkhali gerne zusammen mit anderen georgischen Köstlichkeiten gereicht. Es gibt Pkhali nicht nur mit Spinat, beliebt ist es auch mit roter Beete oder Bohnen. Dieser Dip wird mit Walnüssen, Koriander und unterschiedlichen Gewürzen zubereitet. Das Rezept ist vegan und glutenfrei. Du kannst Pkhali als Vorspeise aber auch als vegetarischen Brotaufstrich genießen. Wenn dich die georgische Küche interessiert, findest du hier viele Informationen. Eine andere leckere Vorspeise aus Georgien sind diese Auberginenröllchen mit Wallnusscreme.

Weiterlesen

Birne-Chicorée-Smoothie

Ein schneller Smoothie, der dein Immunsystem ordentlich in Fahrt bringt

Grüne Smoothies sind lecker, gesund und schmecken mir besonders morgens zum Frühstück. Dieser Smoothie peppt durch den Chicorée und den Spinat das Immunsystem so richtig auf. Ein gut funktionierendes Immunsystem hilft dazu auch noch beim Abnehmen. Das Rezept für diesen Birnen-Chicorée-Smoothie ist vegan und glutenfrei. Ein einfaches Getränk, welches schnell gemixt ist. Unter dem Rezept findest du auch noch eine Variante für eine Smoothie-Bowl. Andere leckere Smoothies, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, sind z.B. ein Beeren-Chufas-Smoothie mit Zitronenmelisse, ein Mango-Kurkuma-Smoothie oder ein Grüner Fenchel-Smoothie.

Weiterlesen

Gebratener Lachs in Honig-Senfsauce

Ein schnelles und leckeres Abendessen, das in nur 20 Minuten fertig ist

Dieser gebratene Lachs in Honig-Senfsauce ist einfach köstlich. Die Honig-Senfsauce passt super zu Fisch und ist schnell gemacht. Dann noch kurz den Lachs in der Pfanne braten und fertig ist dein Abendessen. Das Rezept ist glutenfrei und kommt ohne Milchprodukte aus. Als Beilage passt gut Reis. Wenn du es aber lieber Low Carb magst, schmecken auch Zoodles (Gemüsenudeln) hervorragend dazu. Wenn du gerne Lachs isst, interessiert dich vielleicht auch dieser asiatische Lachs in Ahornsirup glasiert oder eine Pizza Bianca mit Lachs und grünem Spargel.

Weiterlesen

Gemüse-Quiche mit grünem Spargel 

Eine glutenfreie & vegane Quiche mit einer Variante für Fleischesser

Ich liebe die Spargelzeit, deshalb musste ich natürlich auch mal eine Quiche mit Spargel ausprobieren. Diese Gemüse-Quiche mit grünem Spargel ist geradezu perfekt für einen Brunch zu Ostern. Der grüne Spargel bringt den Frühling auf den Tisch, die Pilze sorgen für einen herzhaften Geschmack und die getrockneten Tomaten geben eine fruchtige Würze. Diese Gemüse-Quiche ist vegan und glutenfrei, es gibt aber unter dem Rezept auch eine Variante für Fleischesser mit Schinken. Eine andere leckere Quiche, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst, ist eine Quiche mit Paprika-Füllung.

Weiterlesen

Orientalische Süßkartoffel-Hackfleisch-Pfanne mit Feta

Würziges Hackfleisch, aromatische Süßkartoffel und cremiger Feta machen dieses Gericht zu etwas ganz Besonderem. Man kann die orientalische Süßkartoffel-Hackfleisch-Pfanne mit Feta entweder mit Lamm- oder Rinderhack zubereiten. Das Rezept ist glutenfrei und schnell und einfach zu kochen. Andere Gerichte mit Süßkartoffeln, die du hier auf Zimt & Chili finden kannst sind eine Süßkartoffelsuppe mit Avocado-Garnelen-Creme und Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen.

Weiterlesen

Kerniger Salat mit Kürbis & Tahini-Erdnuss-Dressing

Der Kürbis für den Salat wurde im Vorwege im Ofen gebacken, so wird er besonders aromatisch. Dann kommt einiges an frischem Gemüse dazu und wird mit knackigen Kernen und cremigem Feta getoppt. Für eine fruchtige Note werden dann noch getrocknete Cranberries über den Salat verteilt. Zum Schluss wird alles in einem köstlichen Tahini-Erdnuss-Dressing geschwenkt und fertig ist der kernige Salat mit Kürbis.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: